discord

TANSIK | Ein Tanzstück

 

3 | 4 | 5  Juni 2016 | 19 Uhr  

THEATERFORUM KREUZBERG

 

Es ist einfach aber auch kompliziert. Die Gesellschaft mit anderen schafft Inspiration und Emotionen. Freude, Trauer, Wut, Erleichterung, Abscheu, Leere. Es bleibt die Ungewissheit, ob andere diese Gefühle verstehen, auch wenn man sie zeigt. Kleine Dinge und Gesten. Sich beteiligen, sich abgrenzen, sich durchbeißen oder einfach aufgeben. Atemberaubende Stille und grausame Zwietracht, ein bisschen Kessheit, hilflos traurige bezaubernde Musik und sonderbare Harmonien können Freiheit geben - oder Einsamkeit. 

 

It is simple yet difficult. When associated with others inspirations and emotions well up. Joy, sadness, anger, relief, disgust, emptiness. No way of knowing if they are conveyed to the others even you express those feelings. Little things and gestures. Get involved, separate, work through it or just give up. Clashing and escaping do not make changes in the space itself. Breathtaking quietness and dreadful discord, bit of wit, helplessly sad enchanting music and odd harmonies might give you freedom, otherwise isolation...

 

Konzept: TANSIK (Hoshiko Yamane und Chizu Kimura) 

Choreographie: Chizu Kimura in Zusammenarbeit mit den Tänzern 

Musik und Violine: Hoshiko Yamane 

Es tanzen: Ana Holström, Elisabeth Kindler-Abali, Karla Mendoza, Mariateresa Molino, Susanne Eder

 

Video-Trailer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eintritt:  10 | 15 € 

Tickets: www.tfk-berlin.de/docs/karten | 700 71 710

 

 

theaterforum Kreuzberg | Eisenbahnstraße 21 | 10997 Berlin | www.tfk-berlin.de

U1 Görlitzer Bhf/Schlesisches Tor

 

 

Foto Quelle: TANSIK

 

 

 

 

 

 

Please reload

Please reload