BEING JANE DARK

Eine MORPHTHEATER-Produktion

 

Versuch über Radikalität heute | für 1 Schauspielerin nach Motiven aus “Die Jungfrau von Orleans” von Friedrich Schiller

 

11 | 12 | 13  Mai 2016 | 20 Uhr

ACUD Theater

 

BEING JANE DARK ist ein theatraler Versuch zu ergründen, was Johannas Radikalität heute sein könnte: Hemmungslose Selbstoptimierung? Kampf - gegen irgendwas? Oder doch Religiösität? Aufgabe von Entscheidungsverantwortung, um endlich das wahre Ich zu finden? Mit Schiller als geistigem Reiseführer zappt sich Jane Dark durch die unendlichen Möglichkeiten moderner Lebensweisen.

 

Spiel: Claudia Rippe

Regie: Kai Schubert

 

www.morphtheater.de

 

 

Eintritt:  8 | 12 €

Tickets: 030 - 44 35 94 97 | theater@acud.de

ACUD Theater | Veteranenstraße 21 | 10119 Berlin-Mitte

U Rosenthaler Platz

 

 

Foto Quelle: Kai Schubert

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

Please reload