Die Stunde da wir zu viel voneinander wussten

Nico and the Navigators

 

12 | 13 Aug 2016 | 18 Uhr - BBQ  

sowie  14  Aug  2016 | 16 Uhr - Torte & Sekt 

RADIALSYSTEM V

 

Wie fremd sind wir uns? Was wissen wir voneinander? Und wie sind unsere Geschichten miteinander verbunden? Nico and the Navigators sind mit "Die Stunde da wir zu viel voneinander wussten" zu den Wurzeln ihrer Arbeit zurückgekehrt. Wie in frühen Stücken richten sie ihr Vergrößerungsglas auf skurrile Alltagsmomente, um die Keimzelle menschlicher Verhaltensrituale und ihre Widersprüche zu untersuchen. Im Mittelpunkt stehen diesmal Menschen, die unverhofft aufeinanderprallen und sich diesen Situationen stellen müssen. Das kann in heutigen Zeiten, in denen die Kommunikation vorrangig über Medien stattfindet und denken sowieso ‚out‘ ist, eine verzwickt komische Herausforderung sein, deren Flüchtigkeit tiefe Spuren hinterlässt. Mit neu interpretierten Songs und Liedern von Bonnie „Prince“ Billy bis Benjamin Britten greifen sie dabei den von Regeln und Zufall bestimmten Takt des Lebens auf.

 

"Wo sie aufeinandertreffen, werden immense Quanten von Befremden, Peinlichkeit, Unbehagen oder Gewalt freigesetzt. [...] sie erforschen die Struktur des gesellschaftlichen Miteinanders, indem sie menschliche Monaden auf Kollisionskurs bringen." (Hamburger Abendblatt)

 

"Es ist eine funkelnde, oft komische, manchmal tief traurige Collage des Lebens in unserer selbstverschuldeten Verständnislosigkeit." (Mitteldeutsche Zeitung)

 

Zur Einführung in den Abend wird die Philosophin und Musikwissenschaftlerin Dr. Ann-Christine Mecke am Sonntag vor der Vorstellung über das Thema „Wie viel wissen wir voneinander?“ und die Inszenierung in Hinsicht auf das Musiktheater heute sprechen. Als Dramaturgin an der Oper Stuttgart betreute sie die letzte Produktion von Nico and the Navigators „Reigen“. 

 

 

Eintritt   24 | 18 | 14 | 11 €

Tickets   030 - 288 788 588 | Ticket Shop

 

RADIALSYSTEM V | Holzmarktstr. 33 - 10243 Berlin | www.radialsystem.de

 

Foto: Dieter Hartwig

 

 

 

 

Please reload

Please reload