I IN WONDERLAND | fantastisches Trick-Film-Theater

post theater

 

02|03 + 06|07|08  Jan 2017 | ab 11 Uhr

THEATERDISCOUNTER

 

I IN WONDERLAND lädt junges und erwachsenes Publikum in ein begehbares, lebendiges Bilderbuch ein. Animierte Trickfilm-Figuren brechen durch vier ungewöhnliche Räume zu Reisen ins Ungewisse auf, und die ZuschauerInnen tauchen in eine Fantasiewelt voller Abenteuer – geleitet von einem Zwitterwesen zwischen Mensch und Tier.

Multimedialer Vergnügungspark im TD! Man kommt als BesucherIn in ein Badezimmer und sieht die Filmbilder vom wilden Matz in der Südsee auf der Badewannenoberfläche. Oder man liegt gemütlich im Bett, wenn das tanzende Pferd Henry durch die Decke bricht. Anders und zugleich seltsam vertraut sind die Fantasiegestalten wie Maulwurf Max auf der Reise um die Welt in 80 Tagen oder Mr. Chips, der täglich im Aquarium als Fisch-Darsteller arbeitet.

Die fantastische Kombination aus Theater, Trickfilm und Installation hat Medienkünstlerin Hiroko Tanahashi mit ihrer Company post theater geschaffen. Sie ließ sich dabei von bekannten Geschichten wie Alice im Wunderland oder dem Zauberer von Oz inspirieren. Angestiftet von der Begeisterungsfähigkeit der eigenen Kinder und zusammen mit KünstlerI
nnen, die alles von Hand zeichneten, wurden die Geschichten in dreidimensionale Comics übersetzt!

 

Idee/Konzept: Hiroko Tanahashi | Künstlerische Leitung/Text/Regie: post theater (Hiroko Tanahashi, Max Schumacher) | Trickfilme: Johannes Krohn, Kerstin Ungers, Silvia Sardellaro | Liveperformerinnen: Johanna Diekmeyer, Hiroko Tanahashi u.a. | Dramaturgie: Max Schumacher | Sound/Musik: Sibin Vassilev | Sprecher: Matthias Horn, Alexander Schröder, Ilka Teichmüller | Installationsbau: Helmut Dietz, Jasper Diekamp | Surroundvideo-Programmierung: Yoann Trellu | Produktionsleitung: Mario Stumpfe

 

Gefördertdurch Kulturamt Stuttgart, LAFT Baden-Württemberg, Land Baden-Württemberg, Fonds Darstellende Künste, Akademie Schloss Solitude. Unterstützt durch Theaterdiscounter.


post theater hat in den letzten Jahren weltweit multi-mediale Performances präsentiert.

Hiroko Tanahashi entwickelte "I in Wonderland" im Rahmen ihres Aufenthaltsstipendiums an der Akademie Schloss Solitude. www.posttheater.com

 

 

Dauer ca. 50 Minuten | max. 9 Zuschauer pro Vorstellung

Eintritt   bis 14 Jahre  6 € | über 14 Jahre 10  €

Tickets   www.reservix.de  oder an allen bekannten Vorverkaufskassen 

 

THEATERDISCOUNTER | Klosterstraße 44 | 10179 Berlin

 

Foto Quelle: post theater

 

 

Please reload

Please reload