GOETHE - Erlkönig | Du Purpur mein | Lotte | Stella

SR & Company

 

10 Jun 2018 | 19 Uhr

LA LUZ


Dieses Jahr tastet sich sie SR & Company an Goethe heran. Dabei wird das Thema der Zwiespältigkeit und dessen Konfrontationen immer wieder in den Vordergrund gestellt. Die Tänzer schlüpfen in Persönlichkeiten und laufen dabei auf einer Grenze zwischen immer wiederkehrenden Fragen und Entscheidungen. Auch dieses Jahr wird das musikalisch kreative Gestalten explizit auf die Premiere einiger Stücke umgesetzt. Zwei Musiker interpretieren mit sinnlichen Nachklang den "Erlkönig", währenddessen Schattenspiele projiziert werden. "Purpur" zeigt weibliche, tiefsinnige und leidenskräftige Frauen, die sich zwischen Licht und Finsternis und die Symbolik der auserwählten Farbe bewegen. Die Darsteller bekommen zur Untermalung den Klang von herunterfallenden Glasscherben. Im Stück "Lotte" verkörpern drei unterschiedliche Frauen einen Charakter, der die ständige Zerrissenheit aus Liebe, Schuld und Moral in sich trägt. In "Stella" ist der Fokus auf das Streben nach der unendlichen Wahl gesetzt worden. Was bedeutet es, die ewige Freiheit zu begehren und diesem Begehren vollkommen nachzugeben? Was bedeutet es, zu erkennen, dass niemand völlig frei sein kann?

Ben Becker wird in diesem Stück als Vorleser zu Gast erscheinen.

 

Musik: Andrew Mc Ginn, Katrin Holzapfel, Mario Eisold,Loop Motor

Tänzer: Alexey Satarev, Ana Claudia Ronzani, Angela Stelia, Britta Heitkamp, Caroline Roggatz, Carolin Wischniowski, Caroline Gerbeckx, Finnja Hesse, Julia Polisch, Kira Metzler, Marie Haußdörfer, Tatjana Zemann

Choreografie: Angela Stelia, Caroline Gerbeckx, Kira Metzler, Marie Haußdörfer

 

 

 

Bild: SR & Company

Eintritt   15 | 12 €

Tickets   info@laluz.de

 

LaLuz in den OsramHöfen | Oudenarder Str. 16-20 | 13347 Berlin

 

 

Mit freundlicher Unterstützung durch das Theaterhaus Berlin Mitte

Please reload

Please reload