Von Kopf bis Fuß in Love | Ein Soloabend über die Liebe

Anne Römeth 

 

11 Apr 2019 | 20 Uhr

ZIMMER 16  || Berlin-Pankow 


An diesem Abend begibt sich die Künstlerin auf die musikalische Suche nach dem Richtigen. Doch wie stellt man es am besten an, den EINEN zu finden? Es ist gar nicht so leicht! Wendet man sich ganz direkt an die Herren oder ist es besser, sich einen aus dem Katalog auszusuchen? Und wenn man ihn dann endlich gefunden hat, wird es doch schnell erdrückend.

 

Glücklicherweise gibt es ja nicht nur den einen (Zarah Leander) und auch der schlimmste Liebeskummer geht einmal vorbei. ...Mit ein, zwei, drei, vier Pfefferminzlikör. Und währenddessen: Kann eine gute Prise Humor nicht schaden! Schließlich hat man als Single immer noch den meisten Spaß.

 

Zeitlich ist das meist deutschsprachige Programm zwischen 1930 und 1960 angesiedelt. Angefangen mit Klassikern der 30er, von den großen Filmdiven Marlene Dietrich und Zarah Leander, interpretieren ein Jahrzehnt später die Kabarettistinnen Cissy Kraner und Trude Herr Liebes Lust und Leid auf ihre eigene, humorvolle Weise. Die heute etwas weniger bekannten Stücke von Evelyn Künneke und Kirsten Heiberg reihen sich wunderbar zwischen die berühmten Chansons ein und schaffen unterhaltsame Abwechslung. Last not least rundet die unnachahmliche Hildegard Knef mit ihrem ehrlich-melancholischen Berliner Charme das Programm des Abends ab. Ein Exkurs ins Musical fehlt dabei ebenso wenig wie ein, zwei englische Klassiker!

 

Idee, Interpretation & Inszenierung: Anne Römeth

Musikalische Arrangements & Klavier: Peter Diekmeyer, Steen Desroches

 

 

"Mit ihrer absolut stilechten und dennoch zeitgleich selbst- persiflierenden (Neu-)Interpretation verleiht Anne Roemeth den alten Meisterinnen einen neuen, popkulturellen Anstrich, ohne dabei jemals Stil und Geist der damaligen Zeit zu verraten."       LISA PANIZZA, FREIE AUTORIN

 

Anne Römeth ist Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin. Schon in jungen Jahren  begann ihre künstlerische Laufbahn mit einer Hauptrolle im Musical am Stadttheater Augsburg. Seither ist sie dem Genre treu geblieben und singt mittlerweile größere Solo-Partien. Zunächst hatte Anne nach ihrem BühnentanzStudium an der Palucca Hochschule Engagements in Tanzensembles deutscher Stadttheater, später dann im Musical. In dieser Zeit nahm sie auch das Gesangsstudium auf. Schließlich schloss sie vor einigen Jahren noch ein Schauspiel Studium ab. Seit fünf Jahren ist Anne freischaffend in Theater und Film in Berlin tätig.

 

Ausführliche Information auf der Homepage: www.anneroemeth.com

 

 

Foto: Anne Römeth

Eintritt    ab 11,50 € 

Tickets   mailto Zimmer16 

 

Zimmer 16 | Florastr. 16 | 13187 Berlin  

 

 

Mit freundlicher Unterstützung durch das Theaterhaus Berlin Mitte

 

 

Please reload

Please reload