DANCING SYNAPSES | Im Rahmen des Performing Arts Festival 2019

mimedance

 

Premiere 31 Mai 2019 | 20 Uhr & 01 Jun 2019 | 20 Uhr 

WERKSTATTBÜHNE 003 - Theaterhaus Berlin Mitte

 

 

Irina Kowallik- mimedance- produziert und arbeitet nach eigenem Konzept in diesem Projekt mit Ana Carbia, Annemarie Kabisch, Hartmut Arweiler und Tatjana Bielke zusammen.

 

In dieser Performance wird das Spektrum von purer Körperlichkeit bis hin zur Darstellung mit Ganzkörpermaske gezeigt. Während im letzten Teil die Tänzerinnen nur mit ihrem Körper agieren, kommen in den vorangehenden Sequenzen verschiedene Darstellungsmittel zum Einsatz - Stoffe die den Körper abbilden, teilweise verhüllen und den menschlichen Körper vollständig verfremden.

 

Die drei Tänzerinnen Carbia, Kabisch, Kowallik haben sich an einem Punkt getroffen, wo die unterschiedlichen Varianten ihres Ausdrucks zusammen finden. Die Musik von Bielke mit Stimme und an der "singenden Säge", und Arweiler an der E-Gitarre steht für sich und gibt Impulse zur Bewegung. Das inzwischen eingespielte Team von Musiker*innen und Tänzerinnen kommuniziert sensibel und es entsteht eine Symbiose aus Tönen, Bewegungen und dem Raum.

 

Alle fünf sind auch in anderen künstlerischen Konstellationen unterwegs. 

 

Part 1 – Zwiefach

Part 2 – Tanzender Krake

Part 3 – Skulptur

Part 4 – Extempore

 

 

Fotos: Irina Kowallik | Luan Jorge

Eintritt    12 | 8 €

Tickets    030 - 2804 1967 | Online reservieren hier | Abendkasse 30 min vor der Veranstaltung

 

WERKSTATTBÜHNE 003 - Theaterhaus Berlin Mitte | Wallstrasse 32 - HAUS C | 10179 Berlin

U2 Märkisches Museum | U8 Heinrich-Heine-Strasse

 

 

Mit freundlicher Unterstützung durch das Theaterhaus Berlin Mitte

 

 

Please reload

Please reload