Public Nightmares to Private Dreams | Debris

Sasha Krohn | Anna Holmström


11 Mai 2019 | 20 Uhr 

PFEFFERBERG THEATER  


Public Nightmares to Private Dream

basiert auf surrealen Elementen und Handlungen, die egal wie unlogisch, den Charakter in irrationale Handlungen und Umgebungen führen. Inspiriert durch persönliche Erfahrungen von Träumen und Albträumen, so wie auch Contemporary Performance Gruppen ala Akhe (AXE), Derevo und mehr, baut Public Nightmares to Private Dreams durch Tanz- und Luftakrobatik und Physical Theatre, eine obskure Landschaft auf, die für jeden anders erscheint.

 

Sasha Krohn

hat in den letzten 8 Jahren auf internationalen Theater und Performance Festivals performt und schon eng mit TedX, Deutsches Theater, Photograph / Videograph Nick Knight und mehr zusammen gearbeitet hat. Seine Vorliebe liegt im Austausch und Kollaboration mit Künstlern aus allen Bereichen und Kulturen.

 

Debris

Die Schönheit und Macht unserer Ozeane ist in Worte nicht zu fassen. Sie birgt Leben und Arten in Hülle und Fülle, wie sie die Natur nicht hätte faszinierender schaffen können. Unsere Erde ist ein Paradies - ein Paradies, dessen Ozeane in den nächsten 50 Jahren mehr Plastik als Fische beherbergen werden.

 

Produktion: Petricore Movement & Zentire Music

Choreografie und Tanz: Anna Holmström

Komponist: Patrick Zylka

Kostüm: Milena Dehnavi

 

Mehr Informationen:

 

petricoremovement.com

 

Fotos: PETRICORE MOVEMENT 

Eintritt   18 | 14 € 

Tickets  030 93 93 58 555 | online hier  

 

Pfefferberg Theater | Schönhauser Allee 176 | 10119 Berlin  

 

 

Mit freundlicher Unterstützung durch das Theaterhaus Berlin Mitte

 

 

Please reload

Please reload