IRRÉDUCTIBLES | in französischer Sprache

Sandrine Nogueira & Théâtre en français à Berlin 

 



Premiere 14 Jun 2019 | 19 Uhr  &  16 Jun 2019 | 16:30 Uhr 

WERKSTATTBÜHNE 003 - Theaterhaus Berlin Mitte  


IRRÉDUCTIBLES: « Das können wir nicht reduzieren, und nicht wieder an Ort und Stelle setzen. |Das können wir mit nichts anders vergleichen, das hat seinen eigenen, spezifischen, grundsätzlich ursprünglichen Charakter. | Das können wir nicht auf einen einfacheren Zustand reduzieren, das können wir nicht begrenzen, einschränken, das können wir nicht auf eine kleinere Menge reduzieren. | Das können wir nicht überwinden. Das können wir nicht unterwerfen, besiegen oder überzeugen können. »

(Quelle: CNRLT)

 

Diese Show ist eine Reise durch Raum und Zeit, die das Erbe, die Komplexität und die aktuellen Ereignisse des Feminismus untersucht. Sie hinterfragt die Regeln und Normen unserer patriarchalischen Gesellschaft und wie man diese Fragen weiterverfolgt, ohne sich selbst zu verlieren. Die kurzen Szenen, die gewählt wurden, beziehen sich auf Charaktere, die alle das Unbehagen, die Notwendigkeit, den Ursprung der Übel zu verstehen und ihre eigene Durchlässigkeit für die Welt zu verändern, gemeinsam haben.

 

IRRÉDUCTIBLES, bestehend aus 20 Schauspieler*innen, die diskutierten, die manchmal einverstanden waren, und manchmal nicht, die sich zu entwickeln begonnen haben, die erschüttert wurden und die sich vor allem aufrichtig sondierten. Sie begleiten das Publikum auf einer ungewöhnlichen, lustigen und Scharfsinnigen Reise und laden ein, ihren Wunsch zu teilen, in völliger Freiheit, Gleichheit und Zusammengehörigkeit der Menschenzu leben.

 

Einige der ausgewählten Texte wurden von La CoLec (Comité de lecture des écritures dramatiques francophones féministes de Berlin), zur Verfügung gestellt.

 

IRRÉDUCTIBLES ist das Ergebnis der von Sandrine Nogueira und THEATRE FRANÇAIS À BERLIN mit den Teilnehmern/Innen geführten wöchentlichen Arbeit im Workshop „Méthode de l’Acteur“.

 

Regie:           Sandrine Nogueira

Text:              Martin Crimp | Noémie De Lattre | Eve Ensler |  Catherine Léger |  Magali Mougel |

                      Pauline Payrade |  Sarah Pèpe 

 

Assistentin:  Bérengère Emma Seven

Licht:             Sylvain Faye

 

Mit: Catherine Bauder | Mélinée Benamou | Vincent Bouchard | Julie Cartier | Mélanie Chamalot |

        Cloé De Coquereaumont | Anne-Sophie Debrabant | Quentin Dequiret | Bérengère Emma Seven |

        Marie Hoffmann | Sophie Jézéquel |  Chloé Kayser | Judith Lavagna | Oriane Mack-Mallick |

        Chloé Risboourque | Camille Roduit | Astrid Rostaing | Nicolas Theys | Elodie Vince | Frieder Wormser

 

Foto/Grafik: Sandrine Nogueira

Eintritt    11 | 7 € 

Tickets    an der Abendkasse |  Abendkasse 30 min vor der Veranstaltung

 

WERKSTATTBÜHNE 003 - Theaterhaus Berlin Mitte | Wallstrasse 32 - HAUS C | 10179 Berlin

U2 Märkisches Museum | U8 Heinrich-Heine-Strasse 

 

 

Mit freundlicher Unterstützung durch das Theaterhaus Berlin Mitte

 

 

 

Please reload

Please reload