EINFACH WEGGEHÄNGT | Im Rahmen des Historischen Hafenfest 2019

Theater NíMú | Irene Fas Fita & Johannes Stubenvoll

 


2 Jun 2019 | 16 Uhr & 17 Uhr 

HISTORISCHES HAFENFEST | BÜHNE AM MÄRKISCHEN MUSEUM  


Für Zuschauer ab 5 Jahren

 

Die beiden Gründer des Theater NíMú, Irene Fas Fita und Johannes Stubenvoll

erzählen auf humorvolle Weise die Geschichte zweier ausrangierter Opernkostüme:

 

Pepita Jimenez ist das atemberaubende, funkelnde, helle, blendende und ein wenig arrogante Kleid einer berühmten Opernsängerin.

Otto ist der zerstörte, gebrochene, ausgefranste und ein wenig ausgefallene Anzug eines Clowns.

Beide hängen seit Jahrzehnten am Kleiderständer in einem alten Opernhaus.

Die Tage vergehen, bis eines Tages……" 

 

Humor- und fantasievoll tauchen die Zuschauer in eine unbekannte Welt ein, in der die Kostüme ihr eigenes Leben führen. Sie lachen, weinen, träumen und beklagen sich über dies und das – so wie jeder dies mit seiner Seele eben auch macht.

 

Spiel: Irene Fas Fita | Johannes Stubenvoll

 

Foto: Roger Rossell  

 

 

Mit freundlicher Unterstützung durch die

Stadtteilkasse Berlin-Mitte

Eintritt frei 

 

HISTORISCHES HAFENFEST | Bühne am Märkischen Museum | Fischerinsel 3 | 10179 Berlin 

 

 

Mit freundlicher Unterstützung durch das Theaterhaus Berlin Mitte

 

 

Please reload

Please reload