BERLIN IS NOT BAYREUTH | Vol. 1: TANNHÄUSER

ROMANO | VANESSA STERN | DAS HELMI mit CORA FROST | GLANZ&KRAWALL | TANGA ELEKTRA | MELENTINI

 


23 - 25 Aug 2019 | ab 17 Uhr  //  zum timetable: hier 

B.L.O.-ATELIERS 


Musik.Festival.Theater

1 Festival – 1 Oper – 3 Tage – 4 Bühnen – 6 Acts – 6 Std. Musik & Theater - nonstop

 

Vom 23.-25. August 2019 stürzen der Köpenicker Rapper Romano, die feministische Performerin Vanessa Stern und ihre Mitstreiter*innen, die Puppentheatergruppe Das Helmi mit Cora Frost, das Electro-Soul-Duo Tanga Elektra, die griechische Avantgarde-Pop-Musikerin Melentini und die Musiktheater-Kombo glanz&krawall Richard Wagner für 3 Tage vom Genie-Sockel.

 

Auf dem alternativen Künstler-Gelände der B.L.O.-Ateliers [unweit vom Bahnhof Ostkreuz] versucht BERLIN is not BAYREUTH das, wovor sich alle klassischen Bühnenweihspiele dieser Welt gruseln: ein hierarchiefreies Aufeinandertreffen von E- und U-Musik, von Hochkultur und Pop in Form eines Tannhäuser-Festivals.

 

Wagners Tannhäuser – in Dresden uraufgeführt – beschreibt die Rolle des Künstlers in einer Gesellschaft, die nicht willens ist, dessen Kunst zu rezipieren. Tannhäuser ist der Künstler ohne Publikum; er bringt das Neue, das noch keine*r verstehen will. Neben den bürgerlichen Eliten in den Opern- und Festspielhäusern wendet sich BERLIN is not BAYREUTH explizit an jene, die bei Wagner zuerst an Tiefkühlpizza denken. Auf 4 Open Air- und Indoor-Bühnen entstehen mit der Wartburg, dem Venusberg und dem Vatikan die zentralen Spielorte der Oper, die in einem 6-Stunden Marathon begehbar wird. Musikacts wie Darstellende Künstler*innen bespielen die Live-Bühnen gleichermaßen parallel. Die Zuschauer*innen bewegen sich frei und entscheiden autark, wann sie welchen Teil sehen. Konzert, Festival und Party fließen 3 Tage ineinander. Figuren einer Welt werden zu Zuschauenden an anderen Bühnen. BERLIN is not BAYREUTH ist Oper als Festival als Utopie.

 

LINEUP

ROMANO

VANESSA STERN

DAS HELMI mit CORA FROST

GLANZ&KRAWALL

TANGA ELEKTRA

MELENTINI

 

Um sich den Gesamtkosmos BERLIN is not BAYREUTH. Vol. 1: TANNHÄUSER zu erschließen, empfiehlt sich ein mehrtägiger Festivalbesuch. RUNNING ORDER vor Ort.

 

„BERLIN is not BAYREUTH“ ist ein Festival unter der künstlerischen Leitung von Dennis Depta und Marielle Sterra (glanz&krawall), realisiert aus Mitteln des Hauptstadtkulturfonds und der Spartenoffenen Förderung der Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa (CityTax)

 

Mehr Informationen: hier | berlinisnotbayreuth.de 

 

Foto: Ralf Stiebing 

Eintritt   Tagesticket 20 | 15 € // 10 € Berlin-Pass | Festivalticket 50 | 30 | 25 € // 15 € Berlin-Pass 

Tickets   online hier  

 

B.L.O.-Ateliers | Kaskelstraße 55 | 10317 Berlin 

 

 

Mit freundlicher Unterstützung durch das Theaterhaus Berlin Mitte

 

 

Please reload

Please reload