Öffentliche Probe(n) # 08 | 19

Eri Nishibara & Natsumi Hirosawa | N.E.W.: Sabine Ercklentz, Andrea Neumann, Ute Wassermann & als Gäste: Kaffe Matthews, Katharina Ernst, Tina Wilke 

 

12  Aug  2019  |  20 Uhr 

WERKSTATTBÜHNE 003 - Theaterhaus Berlin Mitte


An jedem zweiten Montag im Monat findet auf unserer „WERKSTATTBÜHNE 003“ eine Öffentliche Probe statt. Unsere Nutzer*innen haben hier die Möglichkeit Ihre aktuellen Arbeiten vor Publikum unter technisch professionellen Bedingungen und mit Betreuung durch unsere Veranstaltungstechniker zu testen. Das kann eine Generalprobe oder ein work in progress sein.

 

Dieses Mal mit Arbeiten von: Eri Nishibara & Natsumi Hirosawa | N.E.W.: Sabine Ercklentz, Andrea Neumann,                                                         Ute Wassermann & als Gäste: Kaffe Matthews, Katharina Ernst, Tina Wilke

 

 

 

PLAYGROUND | Eri Nishibara & Natsumi Hirosawa

Performance

 

Everyone has childhood and it brings back memories. Oh my good old days...! I miss you so much!! We should grow up but it doesn’t meaning to not having a child heart. There’s a famous quote ‚‘‘Our greatest natural resource is the minds of our children!!‘‘

Tonight, we retune back to our childhood. Welcome to our playground and let‘s enjoy with us!!

 

Directing: Eri Nishibara

Cast: Eri Nisibara (Dancer)| Natsumi Hirosawa (Dancer)

Stage-costume design: Masayo Motegi

Photograph: Masayo Motegi

Make up: Yusuke Mori (@molly19880831) 

 

EARTHA'S GUIDE TO EVERYDAY LIVING | N.E.W & Guests

Raum-Klang-Bild-Performance

 

Eartha’s Guide to Everyday Living ist eine Hommage an die Sängerin, Schauspielerin und Entertainerin Eartha Kitt. Sie war ein schillernder Star der amerikanischen Jazz-, Pop und Medienwelt ihrer Zeit. Für weibliches und afroamerikanisches Selbstbewusstsein stehend, war sie aber auch mit sexistischen, rassistischen und politischen Ressentiments konfrontiert. In der U.S.-amerikanischen TV-Serie der 1960er Jahre stellte sie als Catwoman das weibliche Gegenmodell zu Batman dar.


N.E.W. und ihre Gäste lassen sich von Eartha Kitt in ihrer Rolle als Superheldin zu einer Raum-Klang-Bild-Performance anregen. Die cartoonartige, schrille Ästhetik der TV-Serie steht im starken Kontrast zur abstrakten Klangsprache von N.E.W. – aus dieser Spannung entsteht ein kraftvoller Sound: angetrieben vom Tempo des Films werden die elektroakustischen Klangbilder von N.E.W. mit beatorientierten Strukturen überlagert und mit Licht und Video-Projektionen angereichert.

 

Regie/Choreografie: N.E.W. & guests

Musik: N.E.W. & guests

Darsteller: N.E.W. & guests

Bühne/Kostüm: N.E.W. & guests

 

N.E.W.
Komposition/Trompete/Elektronik: Sabine Ercklentz
Komposition/Innenklavier/Mischpult: Andrea Neumann
Komposition/Stimme/Objekte/Elektronik: Ute Wassermann

 

Gäste
Komposition/Elektronik: Kaffe Matthews
Schlagzeug: Katharina Ernst
Video: Tina Wilke

 

Foto/Grafik: Marion Rosner

 

Gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds und Ruhrtriennale

Foto/Grafik: thbm

Eintritt frei

 

WERKSTATTBÜHNE 003 - Theaterhaus Berlin Mitte | Wallstrasse 32 - HAUS C | 10179 Berlin

U2 Märkisches Museum | U8 Heinrich-Heine-Strasse

 

 

Mit freundlicher Unterstützung durch das Theaterhaus Berlin Mitte

 

Please reload

Please reload