AUF MEINEN SCHULTERN | Soloperformance

Raphael Hillebrand 

 



Premiere 5 Sep 2019 | 20 Uhr &  6 | 7 | 9  Sep 2019 | 20 Uhr || 8 Sep 2019 | 19 Uhr 

BALLHAUS NAUNYNSTRASSE 


english version below

 

Die Geschichte ist nicht zu Ende, die Geschichte geht weiter. An meine Tochter. Glück und Wahnsinn gehen weiter. Meine Mutter ist weiß. Deine Schwarze. Ich bin am Westpol aufgewachsen, Du in einer Weltstadt. Meinst Du, die Geschichte ist damit vorbei? Berlin, Du bist so groß, so frei, so provinziell gewaltsam.

 

Die halbe Stadt war der Kosmos meiner Kindheit; mit Brathähnchen-Ausflug in die andere Galaxie. Sind Privilegien von kurzer Dauer? Öffnen sie den Horizont oder verblenden sie? Wem gehört die ganze Stadt? Für wen ist sie gemacht? Für Dich, für uns? Schwarze Berlinerin. Ich würde gerne, dass Dir ein paar Erfahrungen erspart bleiben. Aber wie?

 

Auf meinen Schultern ist eine Soloperformance des Tänzers und Choreografen Raphael Hillebrand, seine erste am Ballhaus Naunynstraße. Ausgehend von seiner Erfahrung, im Berlin der 1980er und 90er Jahre aufgewachsen zu sein, unternimmt er den Versuch, die eigene Lebenserfahrung in eine Form zu bringen, so dass die nächste Generation und das eigene Kind daran anknüpfen können – eine getanzte, gebreakte, gesprochene und performte Weitergabe. 

 

Choreografie und Performance: Raphael Hillebrand

Mitarbeit Choreografie: Kysy Fischer

Licht & Video: Emilio Cordero Checa

Kostüm: Monique Van den Bulck

Musik: Eurico Ferreira Mathias

Dramaturgie: Jaika Bahr

 

Eine Produktion von Kultursprünge im Ballhaus Naunynstraße gemeinnützige GmbH. Gefördert aus Mitteln des Landes Berlin, Senatsverwaltung für Kultur und Europa, und des Fonds Darstellende Künste e.V.

 

Uraufführung am 5. September 2019

 

Foto: Zé de Paiva 

 

The story isn't over; the story goes on. My daughter. Happiness and madness go on. My mother is white. Yours a Black woman. I grew up in the western half, you in a cosmopolitan city. Do you think the story is over? Berlin, you are so big, so free, so provincially violent.

 

Half the city was the cosmos of my childhood; with a roast chicken trip to the other galaxy. Are privileges short-lived? Do they open horizons or blind us? Who owns the whole city? Who is it made for? For you, for us? Black Berliner. I would like you to be spared a few experiences. But how?

 

Auf meinen Schultern (On my shoulders) is a solo performance by the dancer and choreographer Raphael Hillebrand, his first at Ballhaus Naunynstraße. Based on his experience of growing up in Berlin in the 1980s and 90s, he attempts to give shape to his own lived experience so that the next generation and his own child can connect to it – a danced, break-danced, spoken and performed passing on.

 

Choreography and performance: Raphael Hillebrand

Collaboration choreography: Kysy Fischer

Lighting & video: Emilio Cordero Checa

Costume: Monique Van den Bulck

Music: Eurico Ferreira Mathias

Dramaturgy: Jaika Bahr

 

Produced by Kultursprünge at Ballhaus Naunynstraße gemeinnützige GmbH, financed with funds from the Land Berlin, Senate Department for Culture and Europe, and the Fonds Darstellende Künste e.V.

 

Photo: Zé de Paiva 

Eintritt    14 | 8 € 

Tickets    online hier 

 

Ballhaus Naunynstraße | Naunynstr. 27 | 10997 Berlin 

 

 

Mit freundlicher Unterstützung durch das Theaterhaus Berlin Mitte

 

 

Please reload

Please reload