GUT GEGEN NORDWIND

Th.O.M. Theater Of Moments 

 


28 | 29  Feb 2020 | jeweils 19:30 Uhr 

THEATER O-TONART 

 

Inszenierte Action-Lesung | nach dem gleichnamigen Bestseller-Roman von Daniel Glattauer

 

Alles beginnt mit einem unbedachten Tippfehler. Als Emmi genervt ihr Zeitschriftenabonnement kündigen will, landet ihre E-Mail nicht beim Verlag, sondern bei Leo. Ein spontaner Wortwechsel beginnt, der schnell eine ungeahnt persönliche Wendung nimmt. Lustvoll, provokant und von Neugier getrieben erschaffen sich die beiden Unbekannten mittels Computertastatur und Bildschirm eine virtuelle Welt, in der eine humorvolle Freundschaft ebenso Platz findet wie lustvolles Verlangen. Im sicheren Schatten der Unverbindlichkeit teilen beide ihre Sorgen und Ängste, plaudern über Trivialitäten, offenbaren eigene Erfahrungen und Wünsche. Das Cyberspace bietet Leo und Emmi einen geschützten Raum für geheime Sehnsüchte fernab des Alltäglichen, weit weg von Leos Liebeskummer und Emmis ehelicher Monotonie.Trotz der physischen Trennung, kommen sie sich zum Berühren nahe. Doch die Sicherheit der Anonymität birgt Risiken: Jede Zeile des anderen verstärkt die Sehnsucht nach einem Treffen, jede unbeantwortete Frage schürt die Neugier auf die fremde Person . . . Beide wissen, daß sie zu weit gehen, doch eine persönliche Begegnung scheint nur eine Frage der Zeit. Wie reagieren zwei Menschen aufeinander, die sich so vertraut sind und doch nichts voneinander wissen? Hält die Realität den Wunschbildern stand? Die moderne Version eines Briefromans über eine Internet-Liebschaft von Daniel Glattauer erschien 2006 und wurde in 28 Sprachen übersetzt. Vor zahlreichen Theaterfassungen entstand 2007 das Hörbuch und 2019 sogar der Kinofilm.

 

 

Th.O.M. Theater Of Moments zeigt die zauberhafteste, bittersüßeste, komischste Liebesgeschichte seit E-Mails geschrieben werden, als inszenierte Action-Lesung mit Lisa Störr als Emmi Rothner und Marco Thom als Leo Leike. Beide Schauspieler entwickeln zwei Figuren, die zum Greifen nah sind. 

Glattauers ebenso pointenreich-prickelnder wie tief lotender Text beginnt zu leben. Der Mensch hinter der Mail mit seinen Zweifeln, seiner Sehnsucht, seinen Brüchen und Eitelkeiten. Leos E-Mails sind gut gegen Nordwind, der Emmi nicht schlafen lässt. Musikelemente setzen in dieser inszenierten Lesung auf Emotionen sowie die Akzente durch die Lichtregie und die auf die Wand projizierten Zeitsprünge zwischen den Mails runden das Spiel ab.

 

Spieldauer ca. 1 Stunde 30 Minuten, eine Pause

Reservierte Karten bitte bis 15 Minuten vor der Vorstellung an der Abendkasse abholen. Vielen Dank! 

 

 

Emmi Rother:    Lisa Störr

Leo Leike:           Marco Thom

Inszenierung | Bühne:  Marco Thom

Aufführungsrechte:       THOMAS SESSLER VERLAG GmbH

 

 

Foto/Grafik: Th.O.M. Theater of Moments

Eintritt   18 | 9 € 

Tickets  0172 65 48 149   |  online reservieren: hier   |   Abendkasse 1Stunde vor der Veranstaltung

 

Theater O-TonArt | Kummer Straße 20A | 10783 Berlin 

 

 

Mit freundlicher Unterstützung durch das Theaterhaus Berlin Mitte

 

 

Please reload

Please reload