Öffentliche Probe(n) # 02 | 20

Anna Daria Fontane | Bettina Schinko | Maryan Bartilla | Miriam Flick 

 

 

10 Feb 2020 | 20 Uhr

WERKSTATTBÜHNE 003 - Theaterhaus Berlin Mitte


An jedem zweiten Montag im Monat findet auf unserer „WERKSTATTBÜHNE 003“ eine Öffentliche Probe statt. Unsere Nutzer*innen haben hier die Möglichkeit Ihre aktuellen Arbeiten vor Publikum unter technisch professionellen Bedingungen und mit Betreuung durch unsere Veranstaltungstechniker zu testen. Das kann eine Generalprobe oder ein work in progress sein.

 

Dieses Mal mit Arbeiten von: Anna Daria Fontane | Bettina Schinko | Maryan Bartilla | Miriam Flick

 

 

 

Foto/Grafik: (1) thbm | (2) Ruth Hornemann | (3) Dirk Lässig | (4) Bettina Lohmeyer | (5) Brigitte Flick

Brigitte Bardot!  Lise Meitner! Catherine Deneuve!

 

Die Schauspielerinnen Anna Daria Fontane, Bettina Schinko und Maryan Bartilla gewähren uns Einblicke in das Leben dreier außerordentlicher Frauen.

 

Catherine Deneuve und Brigitte Bardot: Zwei Stars des französischen Films, wie sie unterschiedlicher fast nicht sein können, teilen sich im Rahmen der Öffentlichen Probe am 10.02.2020 die Bühne des Theaterhauses. Maryan Bartilla und Anna Daria Fontane explorieren Wendepunkte in den Biografien von Catherine Deneuve und Brigitte Bardot: existentielle, fragile, aber auch komische Momente im Leben von Frau Bardot und Deneuve stehen im Fokus und führen uns dabei auch an ungewöhnliche Orte. Dazu kommt Lise Meitner: Die Pionierin, geniale Wissenschaftlerin, die Frau, die wir auf Fotos neben Einstein, Hahn und Planck sitzen sehen, deren Erkenntnisse die Welt verändert haben und die in den USA als „Woman of the Year“ gefeiert wurde. Bettina Schinko spielt die Physikerin, die allzu lange im Schatten der Nobelpreisträger stand.

 

Alle Szenen sind „work in progress“, also Entwürfe, die erstmalig zur Überprüfung vor Publikum gezeigt werden. Über kurz oder lang werden daraus 3 Solo-Abend entwickelt.

BRIGITTE BARDOT | Anna Daria Fontane  

 

 

 

Brigitte Bardot - ca. 30 min.
Regie: Bettina Lohmeyer
Schauspiel: Anna Daria Fontane | https://www.castforward.de/

 

 

Foto: Ruth Hornemann

 

Anna Daria Fontane

kommt aus Berlin, sie absolviert ihre Schauspielausbildung zunächst an der internationalen Schauspielschule Jacques Lecoq und im Anschluss an der renommierten Schauspielschule Conservatoire Nationale Supérieure d‘art dramatique, beide in Paris. Anna arbeitet in Theater, Film und Fernsehen in Deutschland, Frankreich und im internationalen Raum.

Sie war u.a. in den Kinofilmen « Guillaume et les garçons - à table » unter der Régie von Guillaume Gallienne und „Die Schwärmer“ (Wettbewerbsfilm Viennale) zu sehen. 2019 spielte sie die Schauspielrolle der „Reichsten Frau von Wien“ in der Oper „Ariadne auf Naxos“ im Théatre des Champs Elysées in Paris, Regie: Katie Mitchell. In Deutschland war sie in den Serien „Hubert und Staller“ und „Notruf Hafenkante“ zu sehen, international in der amerikanischen Comedy Webserie « Raising  Hitler ». Demnächst startet der amerikanische Kurzfilm „The covenant” auf internationalen Filmfestivals.

LISE MEITNER | Bettina Schinko

 

 

Lise Meitner  - ca. 25 min.
Regie: Bettina Lohmeyer
Musik: Carlos Prado
Schauspiel: Bettina Schinko | www.bettinaschinko.de
Mitarbeit Kostüm: Anne Becker
Mitarbeit Bühne: Fred Rupp
Foto: Dirk Lässig

 

Bettina Schinko

verbrachte ihre Anfängerjahre am Landestheater Tübingen, spielte an der Theaterei Herrlingen die Salome von Oscar Wilde, an der katakombe Frankfurt/M. den „Lenz“ von Büchner und am Theater Zeitz die Minna in Lessings „Minna von Barnhelm“. Im Tourneetheater von Ellen Schwiers war sie an der Seite von Anja Kling in „Hedda GabIer“ zu sehen. In der TV Serie „FabriXX“ übernahm sie die Rolle der Mutter Maric. Seit 1998 unterrichtet sie Sprechen und Präsentieren. Im Mai 2011 gründet sie die sprechbar in Berlin. Jetzt ist sie wieder auf den Brettern, die ihr die Welt bedeuten, zu sehen.


 

Premiere: „Lise Meitner – Genie im Schatten der Nobelpreisträger“: 06 Mär 2020 | 20 Uhr | Theaterhaus Berlin Mitte

CATHERINE DENEUVE | Maryan Bartilla

 

 

Catherine Deneuve - ca. 25 min.

Regie: Bettina Lohmeyer

Schauspiel:Maryan Bartilla | www.schauspielervideos.de/fullprofile

 

 

 

Foto: Bettina Lohmeyer

 

Maryan Bartilla

ist eine deutsch-französische Schauspielerin. In Paris geboren und aufgewachsen, lebt sie seit 2013 in Berlin. Schon als Kind stand sie mit der Theater Truppe „Les Sales Gosses“ auf der Bühne und war in der „Dreigroschenoper“ von Bertolt Brecht zu sehen. Ihr Schauspielstudium hat sie in der international renommierten französischen Schauspielschule „Les Cours Florent“ in Paris abgeschlossen. Seitdem arbeitet Maryan im Bereich TV, Kino und Theater.

SCIENTIA & TUESDAY MORNING | Miriam Flick 

 

SCIENTIA  - 10 min. 

Scientia zeigt eine Chemikerin bei der Arbeit, beim Umgang mit Flüssigkeiten, die jedenMoment explodieren können. Umgeben von Nebel und Rauch mit sonderbaren Geruch undWirkung, ist sie auf der Suche nach dem, was die Welt im innersten zusammenhält. Plötzlichmacht sie eine Entdeckung, die die Welt verändern könnte, aber zu aller erst ihr Lebenverändert.

 

TUESDAY MORNING - 5 min.

Aufstehen, frühstücken, zur Arbeit gehen und arbeiten, arbeiten, arbeiten…

— an einem Dienstagmorgen erreicht diese Routine einen Punkt, an dem eine Fortführung

beinahe unmöglich wird.

 

Regie/Choreographie/Konzept/Bühne/Kostüm: Miriam Flick

Musik: deef | Gustav Landin

Darstellerin: Miriam Flick

Foto: Brigitte Flick 

 

Miriam Flick

ist eine in Berlin tätige Pantomime, Schauspielerin und Regisseurin. Seit ihrem Abschluss 2017 in Pantomime und Physical Theatre an Die Etage arbeitet sie an einer Ausdrucksform, in der einfache Bilder das Komplizierte sichtbar machen und das Unaussprechliche kommunizierbar. Sie erschafft Bilder zwischen konkreten und abstrakten Momenten und erprobt neue Herangehensweisen in der Pantomime. Die Zuschauenden erleben eine Geschichte zwischen Klarheit und Abstraktion, in der immer wieder die Phantasie der Zuschauenden

dazu aufgerufen Teil des Kreationsprozesses zu sein. | www.panthea-mime-theatre.com

Eintritt frei

 

WERKSTATTBÜHNE 003 - Theaterhaus Berlin Mitte | Wallstrasse 32 - HAUS C | 10179 Berlin

U2 Märkisches Museum | U8 Heinrich-Heine-Strasse

 

 

Mit freundlicher Unterstützung durch das Theaterhaus Berlin Mitte

 

Please reload

Please reload