Foto ©

1/2

Foto ©

Gerry Flanagan

Die Verrücktheit der Liebe

Gerry Flanagan

PLAY & PERFORM: One week to create a show!

„Liebe, die keine Verrücktheit ist, ist keine Liebe“  

 

Pantalone will seine Tochter in einer seltsamen Stadt verheiraten. In ihrer Verzweiflung verfällt sie (anscheinend) dem Wahnsinn, um ihrem Schicksal zu entgehen. Damit setzt sie jedoch unwissentlich eine Kettenreaktion in Gang und trifft dadurch auf ihre wahre Liebe: Oratio. Und dann auf Flaminia. Plötzlich liebt jeder jeden - und auch wieder nicht - es ist zum Verrücktwerden...Zu guter Letzt tritt auch noch ein Prophet auf den Plan und kündigt das Ende der Welt an - verrückt!  Eine Clown- und Commedia dell'arte-Show deluxe.

 

Workshop-Leitung & Regie: Gerry Flanagan

Mit: Anke Biester, Klara Domröse, Michal German, Elke Martens, Brigitte Megerle, Bernd Wydra 

30. Nov. 2018
18:30
Wallstraße 32 - Haus C | 10179 Berlin
Eintritt:
Theaterhaus Berlin Mitte
WERKSTATTBÜHNE 003

Mit freundlicher Unterstützung von

THBM_Logo_black.png