Foto ©

1/1

Foto ©

Ronald Spratte

URBAN NOMAD ONLINE SYMPHONIE - Teil 1 & 2

WER IST JACK

„das grosse halbe“ UND „one more time with feeling“

Zum ersten Mal präsentiert WER IST JACK zwei Teile der Langzeit-Trilogie URBAN NOMAD ONLINE SYMPHONIE an einem Abend (Tickets einzeln oder in Kombination buchbar). Die Projektreihe beleuchtet in miteinander korrespondierenden Projekten die Themenkomplexe Zusammenhalt und -leben in enger werdenden Räumen im urbanen Kontext sowie äußeres und inneres Nomadentum. Auf Grundlage von Online-Content aus Datingportalen, sozialen Netzwerken, youtube-Videos und eigenen Texten schafft die Reihe eine szenische Verdichtung zu einer Symphonie aus Wünschen, Vorstellungen und Forderungen an (ein anderes) Leben in Zeiten fragmentierter Identität. 

 

19:30 Uhr | "das grosse halbe" 

Wir suchen. Wir posten. Wir kommentieren. Die Illusion der potentiellen Verfügbarkeit eines jeden Wunschbildes lässt die Projektionsfläche auf dem anderen Kontinent immer näher rücken, während der Mensch im Nebenraum unerreichbar wird. „Zahme Vögel singen von Freiheit, wilde Vögel fliegen.“ Like it? 

 

21:30 Uhr | "one more time with feeling"

ONCE UPON A TIME. Wir wollen die eigene Geschichte erzählen. Die Geschichte eines Lebens. Aber was ist die richtige Form? Was ist unsere Rolle? Brauchen wir eine Figur? Oder ein Konzept? Können wir mehr sein als die Summe unserer Langeweile? Sind wir eine Band? Sind wir eine Familie? 

 

Dazu: Musik, Bar und Snacks im Obergeschoss des Plattenbaus inmitten Berlins | ROOM 403

 

MIT Bettine Beer, Sven Carl Gusowski, Ikko Masuda 

TEXT & REGIE Christian David Fischer 

DRAMATURGIE Eckart Seilacher 

SOUND Henrique Uba 

PRODUKTION & DEVELOPMENT Charlotte Birkner-Behlen, Andrea Costa, weristjack gbr 

DANKE Paul von Boetticher, Christiane Fischer, Alison Hicks, Christian Kühne, Patrick Mikulski, Marco Uhlmann & Kolleg*innen 

IN KOOPERATION MIT DEM Schillerpalais Neukölln | Theaterhaus Berlin Mitte 

GEFÖRDERT VOM Kulturamt Neukölln

6. Juli 2019
17:30
Wallstraße 32 - Haus C | 10179 Berlin
Eintritt:
Theaterhaus Berlin Mitte
ROOM 403

Mit freundlicher Unterstützung von

THBM_Logo_black.png