2016

ZWEI PUNKT EINS - der Versuch einer wahren Begegnung
1/1

 Foto ©

Amèlie Tambour

ZWEI PUNKT EINS - der Versuch einer wahren Begegnung

CAFÉ TAMBOUR

Eine Theater-Küche-Produktion

Café Tambour zeigt mit "ZWEI PUNKT EINS - der Versuch einer wahren Begegnung" den zweiten Teil einer als Reihe produzierten Stückserie. Alle Stücke sind in derselben Form gearbeitet, aber jedes Stück mit anderen Schauspielern. Auch diesmal gibt es keinen Text, keinen Ablauf, keine Anweisungen, nur zwei Figuren, ein Liebespaar, das beschließt seine Liebe wiederzufinden und sich endlich wieder wirklich zu begegnen. Die Liebe über die Maßen, dieses alles verzehrende, umwälzende, lebensnotwendige Gefühl, das die beiden einmal geteilt haben, ist verschüttet vom Alltagstrott, unüberwindbaren Enttäuschungen und unerfüllten Träumen. Ist es möglich die Liebe vor dem Alltag zu bewahren, oder gibt es einen Zeitpunkt an dem das zu spät ist?

 

Schauspieler: Lara-Cathèrine Heller, David Garzón Bardua

Regie: Amélie Tambour

30. Oktober 2016

PREMIERE

Theaterhaus Berlin Mitte

WERKSTATTBÜHNE 003

Wallstraße 32 - Haus C | 10179 Berlin

Mit freundlicher Unterstützung von

THBM_Logo_black.png