Archiv

2018

Ein Cybernachtstraum
1/1

 Foto ©

Sebastian Hansack

Ein Cybernachtstraum

c-atre collectivdrama

Ein Stück über Soziale Medien, was sie mit uns machen und natürlich die Liebe. Mit Musik und nach einer Vorlage von Jasper Nicolaisen.

 

Robin zieht in eine neue WG und wirbelt damit den Alltag des dort wohnenden Pärchens Kim und Hänschen ganz schön auf. Doch auch das Leben ihrer Mediatare, die als programmierte Helferlein bei Tag die Social-Media-Arbeit übernehmen, wird sich dramatisch ändern. Und dann wären da noch die allwissende Moderatorin und eine zynische Kommentarspalte…

 

Mit: Josefine Matthey, Martine Lenders, Jens Ohlig, Avanna Frostjewel, Mirko Fichtner, Sigi Oepke, Sebastian Marg, Anwen Roberts, Jana Oppermann, Pierre Pronchery

 

Regie: Mirko Fichtner & Josefine Matthey

Musikalische Leitung: Anwen Roberts | Poduktionsleitung: Gero Nagel & Martine Lenders

Komposition: Lorenz Felgentreff, Gerhard Anger, Francis Maheux, Anwen Roberts & Robert Reckin

Songtexte: Jasper Nicolaisen | Choreographie & Boddypercussion: Josefine Matthey

Klavier: Gerhard Anger | Ukulele: Lorenz Felgentreff | Bass: Jan Fels | Cajon: Aaron Lange

Maske: Vivien Pöltl | Kostüm: Sigi Oepke & Kela | Bühnenbild: Sebastian Marg

Mediale Gestaltung: Jens Ohlig & Sebastian Marg | Requisite: Sigi Oepke

Technik: Technische Leitung & Licht: Sven Wagner | Ton: David Runge

Media Operator: Gerald Scholz

4. Januar 2018

Brotfabrik

Caligariplatz 1 | 13086 Berlin

Mit freundlicher Unterstützung von

THBM_Logo_black.png