top of page
Erste Tode

Güner Özgün Künier

 Foto ©

Archiv

Erste Tode

Die Spalter

Im Rahmen des Performing Arts Festivals 2018

Das Leben von A, B und C – New Age Nihilists – steckt fest. Sie wollten die Welt verändern, aber sie fanden keinen Grund. Der Glaube an Nichts hat sie stumm gemacht. Jetzt finden sie sich an ihren Gräbern wieder. Die Spalter sind ein junges Berliner Ensemble, das in seinem aktuellen Stück alte Abhängigkeiten hinterfragt. Nichts ist selbstverständlich – schon gar nicht das, was man ein gutes Leben nennt.

 

 

Schauspiel: Güner Özgün Künier, Lisa-Sophia Schlüter, Lukas Hanus
Regie: Martin Jurk
Text: Martin Jurk, Lisa-Sophia Schlüter
Musikalische Begleitung: Viola Schmidt
Technik: Gordon Dyballa
Schnitt: Felix Schaal

9. Juni 2018

Mit freundlicher Unterstützung von

Logo_schwarz klein.jpg

Kulturfabrik Moabit

bottom of page