Archiv

2021

ARBEITER!
1/1

 Foto ©

Screenshot | Finn Herzog

ARBEITER!

Weber-Herzog Musiktheater

Im Rahmen von Videoblog GEGENSTIMMEN

GEGENSTIMMEN  

Plattform für neue politische Lieder   


ARBEITER!


Der Text zum Lied „Arbeiter!“ entstammt dem Vorwort des Buches „Zur Lage  der arbeitenden Klasse in England“ von Friedrich Engels, geschrieben im Jahr 1844. Der Begriff des Arbeiters mehr noch des Proletariers hat in  unserer heutigen Gesellschaft einen negativ-mitleidigen bis abwertenden  Beigeschmack. Engels versteht unter dem Begriff Arbeiter alle Menschen,  die gezwungen sind ihre Arbeitskraft zu verkaufen um leben zu können -  also alle Lohnabhängigen. Engels‘ Buch ist eine spannende und glänzende  Darstellung der Lebens- und Arbeitsverhältnisse der damaligen Zeit, eine  flammende Anklageschrift gegen die menschenunwürdigen, erschütternden  Zustände in den Fabriken, Bergwerken und in der Landwirtschaft. Engels  zeigt auf der einen Seite das ungeheure Elend der Armen und auf der  anderen die barbarische Gleichgültigkeit und egoistische Härte der  Kapitalistenklasse. Haben sich die Lebens- und Arbeitsverhältnisse von  damals zu heute gewandelt? In einigen Bereichen sicher und zwar durch  hartnäckigen Kampf der Arbeiter erzwungen. Aber nach wie vor herrschen  menschenunwürdige Verhältnisse in vielen Produktionsstätten der Dritten  Welt, aber auch bei uns z. B. in der Fleischindustrie oder in der  Logistikbranche. Geblieben ist der enorme Druck, der auf allen  Arbeitenden lastet und die Angst, den Arbeitsplatz zu verlieren. Engels  war überzeugt, solange die bornierte Selbstsucht, das Grundprinzip  kapitalistischer Gesellschaft herrsche, der soziale Krieg nicht aufhören  werde.



Text: Friedrich Engels 

Musik: Christof Herzog 

Gesang: Christof Herzog 

Klavier: Edén Galan

1. Mai 2021

ON DEMAND

Mit freundlicher Unterstützung von

THBM_Logo_black.png