Archiv

2021

CREATURES HILL
1/2

 Foto ©

Romy Heiber | Uli Buder

CREATURES HILL

KREATUR

Puppen- und Maskentheater

Die McConnolys hatten die Absicht, viele Kinder zu bekommen. Vier mindestens! Sie bekommen fünf. Das Fünfte ist anders - es ist zu viel. Ein Albtraum, ein Geschwür am Körper einer bisher intakten Familie, das nicht heilen will. 


"Wir haben alle unser Bestes gegeben. Aber manchmal reicht eben selbst das Beste nicht..."


Eine Tragikomödie inspiriert von dem Roman Das fünfte Kind von Doris Lessing.



Hinweis: Es wird physische und verbale Gewalt dargestellt.



Text: Markus Joss und Ensemble*

Regie | Bühne: Markus Joss

Co-Regie: Nathalie Wendt

Produktionsleitung: Leonie Euler

Spiel: Lucy Blasche │ Emilia Giertler │ Eileen von Hoyningen Huene │ Leonie Euler 

Puppen | Maskenbau: Paul Hentze

Kostüm: Leonie Euler

Sound: Gregor Büker-Liebisch | Moritz Hatz


* Lucy Blasche | Emilia Giertler | Eileen Hoyningen Huene | Leonie Euler | Gloria Iberl-Thieme | Benjamin Turner | Luisa Grüning



Eine Produktion von KREATUR in Koproduktion mit der Schaubude Berlin. Gefördert durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa des Landes Berlin und vom Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

9. Juli 2021

Schaubude Berlin

Greifswalder Straße 81 - 84 | 10405 Berlin

Mit freundlicher Unterstützung von

THBM_Logo_black.png