top of page
DER PERFEKTE LOVESONG
1/1

Jim Kroft

 Foto ©

Archiv

DER PERFEKTE LOVESONG

Andreas Kern

Soloshow

Der Pianist Andreas Kern begibt sich mit dem Publikum auf die Suche nach dem perfekten Liebessong. In seinem neuen szenischen Konzert spricht Andreas über Liebe und den Wunsch nach mehr Emotionalität und präsentiert Werke von Frédéric Chopin, Richard Strauß und Yiruma.


Im richtigen Moment die richtigen Klänge zu hören, das stärkt unsere Emotionen. Vor allem in Sachen Liebe funktioniert das gut, noch dazu, wo es abertausende von Liebesliedern gibt. So führt der Wunsch, den Menschen die perfekte Musik zu ihrem Erleben zu schenken, einen Barpianisten zur größten Herausforderung: Wie kann er nur in jedem Moment das immer passende Musikstück für seine Gäste spielen?

In seinem neuen Soloabend begibt sich der Pianist Andreas Kern mit dem Publikum auf die Suche nach dem perfekten Lovesong. Doch was macht ein Lied zu einem Liebeslied?


Andreas Kern führt musikalisch und spielerisch durch den interaktiven Abend, der Werke von u.a. Frédéric Chopin, Richard Strauß, Yiruma, Scriabin präsentiert. Ein szenisches Konzert, das, angeknüpft an die Frage der Identifikation eines Pianisten mit seinem Beruf, über Liebe und den Wunsch nach mehr Emotionalität erzählt.


Regie: Benjamin Truong

Dramaturgie: Katharina Engel

Kostüm: Lugh Wittig

Licht: Marco Nau

Mit freundlicher Unterstützung von

THBM_Logo_black.png

21. Jan. 2023

bottom of page