top of page
FLAMES TO DUST
1/1

Dorothea Tuch

 Foto ©

Archiv

FLAMES TO DUST

Henrike Iglesias

Performance

FLAMES TO DUST  ist eine Show über Endlichkeit und Trauer, Enden und Loops und Loops und Enden: Eine interaktive Komposition für ca. 30 Smartphones sowie deren User*innen, ein paar Totenköpfe, künstlichen Regen und ca. zwei Performer*innen. Gemeinsam fragen wir uns: Why do all good things come to an end (end)? Und was, wenn wir immer wieder von vorne beginnen könnten?

Konzept, Text, Performance: Henrike Iglesias (Anna Fries, Eva G. Alonso, Malu Peeters, Marielle Schavan, Sophia Schroth)

Coding & Creative Technology: bleeptrack

Kostüme: Mascha Mihoa Bischoff

Regieassistenz: María Giacaman

Kostümassistenz: Marie Göhler

Produktionsleitung D: ehrliche arbeit - Freies Produktionsbüro

Produktionsleitung CH: Maxine Devaud / oh la la – performing arts production

Übersetzung: Naomi Boyce


Mit freundlicher Unterstützung von

THBM_Logo_black.png

16. Nov. 2022

bottom of page