ROM*NJA CITY RELOADED. STADT BEFREITER MENSCHEN
1/3

Tibor Locher

 Foto ©

Archiv

ROM*NJA CITY RELOADED. STADT BEFREITER MENSCHEN

Rom*nja IN Power Theaterkollektiv

Auf der Suche nach einer möglichen Welt

Rom*nja Power erzählt die Geschichte von Rita Prigmore und ihrer  Zwillingschwester Rolanda. In den 1940er führten Nazi-Ärzte Experimente  an den Zwillingen durch bei ihren Versuchen sogenannten „Herrenmenschen“  zu entwickeln.

Rom*njaCity ist eine Abrechnung mit der Vergangenheit, aber auch ein Blick in eine mögliche Zukunft.

Dabei führt uns die Geschichte von Rita Prigmore und ihrer  Schwester ins Zentrum von Romnja City, zum Kern dieses Stückes : die  Stadt der Freiheit. Was ist „Rom*nja City“ und warum brauchen Rom*nja  und Sinti*zze ihre eigene Stadt?

Wir freuen euch eine überarbeitete kollektive Version im Grünen Salon der Volksbühne Berlin präsentieren zu können.


Film zu Stück (Download)

Regie: Simonida Selimović

Autor*in: Hanna AlTaher, Simonida Selimović

Produzent*in: Joschla Melanie Weiß

Dramaturgische Begleitung: Rudi Keiler Gomez De Mello

Musikaufnahmen/Sound: Vitorrio Magri, Tayo Awosusi-Onutor & Dejan Jovanović

Technik | Visuals: Slaviša Marković, Amin Banitaba

Choreografie: Safet Mistele/Aurora Magri

Kostüme: Zita Moldovan

Bühne und Kostüme: Olga von Wahl


Schauspieler*in: Nebojša Marković, Joschla Melanie  Weiß, Estera Stan, Naomi Stan, Rea Andrea Kurmann, Joe Raisi-Varzaneh  and Roxie- Thiele Dogán


Mit freundlicher Unterstützung des Fonds Darstellender Künste

Mit freundlicher Unterstützung von

THBM_Logo_black.png

14. Juni 2022