top of page
A SENSATION OF A TRUTH
1/1

Kévin Bonono

 Foto ©

Archiv

A SENSATION OF A TRUTH

Kévin Bonono

TANZTAGE BERLIN 2023

Zwischen dem Sehen und dem Gesehenwerden, dem Realen und dem Virtuellen, setzt sich A Sensation of a Truth mit der Beziehung von Selbstwahrnehmung und gesellschaftlichen  Umgangsformen auseinander. Indem die Performance die  Undurchdringlichkeit der Blicke der Menschen untersucht, erforscht sie  ihre Distanz und Unmittelbarkeit. Ihre Wahrnehmung schafft eine intime  gemeinsame Erfahrung, während das Unsichtbare sichtbar gemacht wird. Die  Performance zeigt auf, wie das Beobachten unser Verhalten beeinflusst.  Sie entschlüsselt den Hass und macht die Notwendigkeit, Rassismus und  Homophobie zu erkennen, zu einer Überlebensstrategie.

Choreografie, Performance: Kévin Bonono

Künstlerische Zusammenarbeit: Nikita A. Zhukovskiy Trachtenberg, Rey Domurat

Besondere Beteiligung: Aérea Negrot

Mit freundlicher Unterstützung von

THBM_Logo_black.png

13. Jan. 2023

bottom of page