top of page
SHISHANI & MISS CATHARSIS
1/1

Tom van Huisstede

 Foto ©

Archiv

SHISHANI & MISS CATHARSIS

BLACK BERLIN BLACK – WIDERSTAND

Konzert

Mit bald sechzig Konzerten allein im Jahr 2022 gehört Shishani sicherlich zu den großen Musiker*innen der Niederlande. Sie agiert als Sängerin, Gitarristin und Songwriterin, verehrt wird sie für ihre kraftvolle Stimme, berühmt wurde sie mit zahlreichen politischen Soundprojekten. Nun kommt sie nach Berlin – mit ihrer Formation Miss Catharsis!

Vier Frauen of Color, vier Lebensstile, vier kulturelle Erben, vier diasporische Erfahrungen. Indem die Musikerinnen Jasmine van der Waals, Jaimie van Hek, Ceciel Moyano und Shishani ihre eigenen Geschichten einbringen, entsteht ein Sound, der Genres wie Soul, Reggae, Jazz und Indie-Rock in sich aufnimmt und darüber hinausgeht. In der Presse wird die Musik als „sanft und zerbrechlich, dann wieder kraftvoll und leidenschaftlich, aber immer außergewöhnlich“ bezeichnet. Aber braucht es diese Beschreibungen? Sagt der Band-Name Miss Catharsis nicht schon alles?

Katharsis – jedes Drama will es, selten gelingt es; seit Jahrhunderten wird akademisch gerätselt, und manchmal geschieht es, dieser Moment, da plötzlich alles anders ist: Wenn Kunst die Rezipient*innen verändert, wenn Zuschauer*innen sich selbst plötzlich anders sehen – gereinigt. „Ich möchte Frauen of Color zusammenbringen; mit ihren Lebens- erfahrungen sollen sie sichtbar sein. Und wenn dann eine im Publikum sagt, wow, die Bassistin ist unglaublich [...] Diese Vorbilder fehlen, nicht, dass sie nicht da waren, aber sie müssen sichtbarer sein.“ [Shishani] Und dieses „Wow“, dieses zum Vorbild nehmen, dieses staunende Sich-Wiedererkennen, genau das ist Katharsis: Miss Catharsis!


Eine Veranstaltung von Kultursprünge im Ballhaus Naunynstraße gemeinnützige GmbH. Gefördert aus Mitteln des Landes Berlin und der Senatsverwaltung für Kultur und Europa, im Rahmen des Festivals BLACK BERLIN BLACK -

WIDERSTAND.

Leadgesang und Gitarre: Shishani

Schlagzeug: Ceciel Moyano

Bass und Gesang: Jaimie van Hek

Gitarre: Jasmine van der Waals

Tontechniker: Martin Zijlema

Stylist: Samaa Roseboom

Produktionsleitung: Chiara Elisa Rossini

Mit freundlicher Unterstützung von

THBM_Logo_black.png

24. Jan. 2023

bottom of page