top of page
Attitude
zeitgenössische Ballett-Etüde

Teodora Simova

 Foto ©

Archiv

Attitude
zeitgenössische Ballett-Etüde

Tomi Paasonen

Tanz

Mit Attitude kehrt Tomi Paasonen zum Ballett zurück und nimmt das  wieder auf, was 30 Jahre lang seinen tänzerischen Mittelpunkt gebildet  hat. Es ist an der Zeit, Prozesse, Formen und Techniken aus seiner  choreografischen Praxis in den 1990er Jahren aus heutiger Sicht zu  untersuchen.


Attitude ist eine zeitgenössische Ballett-Etüde, die für die in  Berlin lebenden queeren Balletttänzer die auf Spitze tanzen und einen  Drag-Performer geschaffen ist – für den in Amerika geborenen Tänzer Kai  Braithwaite (Komische Oper, Oper am Rhein, Dance Theatre of Harlem) und  Ted Littlemore (Kanada, Ne.Sans Dance Company, Joshua Beamish/ The  Vancouver Opera) und die fulminante schottische Drag-Performer Gieza  Poke. Attitude ist eine Studie darüber, was passiert, wenn man das  rigorose akademische Vokabular des klassischen Balletts und  Spitzenschuhtanz mit zeitgenössischen choreografischen und  dramaturgischen Impulsen vermischt. Es ist ein Experiment, das  technisches Können und Virtuosität für neue kritische Perspektiven auf  die klassische Form nutzt. Es verschmilzt die autobiografischen  Erzählungen der Tänzer mit Popkultur und queeren Sensibilitäten und  zielt darauf ab, die Einsatzmöglichkeiten des Spitzenschuhs zu  erweitern, der zum Antrieb für Bewegung und Choreografie wird.


Sprache: Englisch
Dauer: 60 min

Choreografie, Regie, Soundtrack, Kostüme: Tomi Paasonen
Tanz: Kai Braithwaite, Ted Littlemore, Gieza Poke
Lichtdesign: Asier Solana


Eine Produktion von Tomi Paasonen in Koproduktion mit DOCK ART,  gefördert durch die Senatsverwaltung für Kultur und Gesellschaftlichen  Zusammenhalt.

24. Aug. 2023

Mit freundlicher Unterstützung von

Logo_schwarz klein.jpg

Dock11

bottom of page