top of page
WACH.

Sebastian zum Felde

 Foto ©

Archiv

WACH.

Caroline Grau, Melanie Heller, Johanna Sausen

Theater

wach.
eine kollektive Stückentwicklung über schlaflose Menschen und wache  Maschinen.
"Für den Menschen ist Schlaf unerlässlich. Wenn ein Mensch nicht  ausreichend schläft, ist mit schwerwiegenden Funktionsausfällen und  plötzlichen Wutausbrüchen zu rechnen."

Künstlerische Leitung: Caroline Grau, Melanie Heller, Johanna Sausen
Schauspiel: Yolande Andrea, Marie Engel, Caroline Grau, Kai S. Zeiten
Bühne und Kostüm: Lu Metz, Raphaela Farahani
Licht und Ton: Julius Schinschke, Alex Weiglin
Förderung: Heinz und Heide Dürr Stiftung

5. Juli 2024

Mit freundlicher Unterstützung von

Logo_schwarz klein.jpg

Theater Verlängertes Wohnzimmer

bottom of page