Foto ©

1/2

Foto ©

Harald Boettger

CLOAK WORK

Miriam Flick | Jannis Eggelsmann

DAS SPAZIERENDE MANTEL-DUETT

IM RAHMEN DES PERFORMING ARTS FESTIVAL BERLIN


Im Walk Act „Cloak Work“ tritt ein bizarrer, alter, blauer Mantel auf:

Der Mantel, unsere Metapher für soziale und gesetzliche Normen.


Der Mantel umhüllt zwei Menschen: Eine kleine Gesellschaft. Dabei bietet er Schutz, engt aber auch ein. Bewegung kommt in den Mantel, als beide Menschen anfangen seine Form neu auszuhandeln. Durch Zerren und Ziehen kommen neue Gestalten aus dem alten Stoffstück hervor. Beide, Menschen  und Mantel treten dabei langsam in Interaktion mit ihrer Umwelt - Mal umschlingen sie alles, um es dann wieder nur vorsichtig zu betasten. Dabei nehmen sie die Zuschauenden mit auf einen Spaziergang durch ihre Welt der sich immer wieder wandelnden Formen, Regeln und Bewegungen.



Trailer:  vimeo


Konzept | künstlerische Leitung: Miriam Flick

Performer*in: Miriam Flick | Jannis Eggelsmann

Format: Walk Act

Premiere: 31. August 2020



Miriam Flick ist ausgebildete Pantomime &  Physical Theatre Darstellerin und arbeitet seit 2015 als freie  Regisseurin und Performerin in Berlin. Mit scheinbarer Einfachheit schafft sie tief bewegende Bilder. Ihre künstlerischen Arbeiten zeichnen sich durch minimalen Einsatz von Requisiten und Bühnentechnik aus. Ihre Arbeiten sind durch intensiven körperlichen Ausdruck geprägt. Dabei  durchbricht sie ihre poetischen Bildgeschichten durch traumartige, tänzerische Sequenzen und erschafft so eine einzigartige, surreale Welt.

Mehr Informationen: Website | Facebook | Instagram



Jannis Eggelsmann ist Pantomime/Physical Schauspieler und arbeitet seit 2016 als freischaffender Performer in Berlin. Er hat seinen eigenen Ausdruck auf zeitgenössische Art und Weise entwickelt und der Betrachter könnte meinen, er sei ein tanzender  Pantomime.

2017 war er bei Giorgio Madia´s „Carmen“ Inszenierung in Rheinsberg als Tänzer engagiert.

Er gibt der Mime- Kunst neue Impulse aus dem Steet Dance, dem Popping Tanz, integriert performative Elemente wie Waving, Tutting Abstraktionen und Surreale Elemente und erschafft dadurch eine neue Form.

Während des Lockdowns 20 erarbeitete Miriam Flick und er den Walk Akt „Das  spazierende Mantel Duett“ und spielten damit unter anderem auf Festivals  in Dahnsdorf, Berlin und Köln.

Mehr Informationen: Website | Facebook | Instagram



mehr...

29. Mai 2021
18:00
Veteranenstraße 21 | 10119 Berlin-Mitte
Eintritt:
5 | 3 €
ACUD-Theater
OPEN AIR

Mit freundlicher Unterstützung von

THBM_Logo_black.png