Foto ©

1/2

Foto ©

Keitaat / Oases

KEITAAT / OASES | Tag III

Keitaat / Oases

Musik-Tanz-Klang-Installation | Workshop & Performance

Das Kollektiv „Keitaat / Oases“ lädt ein, die Atmosphäre der nördlichen Natur zugenießen. Live-Musik und Tanz verschmelzen zu einer Komposition, die auch Klanglandschaften und Videos beinhaltet. Eine immersive Rauminstallation bietet die Möglichkeit, die umgebende Natur, sich selbst und den Moment ohne Eile zu spüren. In angeleiteten Workshops kann man erfahren, wie die eigene Bewegung, Stimme und bildende Kunst mit der unmittelbaren Umgebung Berlins interagieren. Ein geführter Soundwalk eröffnet die Möglichkeit, die Stadt aus auditiver Perspektive zu erspüren.


Programm | Tag III


13 - 19 Uhr | Keitaat Installation geöffnet | WERKSTATTBÜHNE 003

13 Uhr | Gesangsworkshop mit Amanda Kauranne | WERKSTATTBÜHNE 003

14 Uhr | Publikumsgespräch mit Amanda Kauranne | WERKSTATTBÜHNE 003


17 Uhr | Amanda Kauranne: „Ihmisääni ja luonto – A voice of human nature“ | OPEN-AIR-BÜHNE



13 Uhr | Wie kann man sich durch Singen mit der Natur verbinden? Amanda Kauranne lädt ein, einfache, Spaß machende und explorative Gesangsimprovisationen in Verbindung mit der Umgebung zu machen. Lasst uns unsere Stimme und unsere Wahrnehmung öffnen, um Inspiration aus der Natur zu schöpfen und diese in Klänge, Rhythmen und Lieder zu verwandeln. Es sind keine Vorkenntnisse im Singen erforderlich und jede Stimme ist herzlich willkommen, so wie sie ist. Bring einfach eine offene Haltung und dich selbst mit! Du kannst allerdings auch eine Wasserflasche mitnehmen. Keine Anmeldung erforderlich, aber bitte pünktlich sein


17 Uhr  | Amanda Kauranne: „Ihmisääni ja luonto – A voice of human nature“

Finnische, karelische und ingrische Volkspoesie treffen auf die Melodien eines modernen Traditionsüberlieferer. Wie hat sich die Beziehung zwischen Mensch und Natur im Laufe der Jahrhunderte verändert? Sansula-Kalimba, Trommel und Obertonflöten begleiten verschiedene Gesangsstile und Geschichten, die verschiedene Aspekte der Natur zum Ausdruck bringen: von der Trauer des Klimawandels bis zur wilden Freude der frei fließenden Winde.


Die Installation und Workshops sind kostenlos und inklusiv für alle Altersgruppen und Konstitutionen. Spende werden dankend angenommen.



Programm: Tag I | Tag II

Von & Mit: Mikko H. Haapoja (Medien- und Klangkünstlerin) | Amanda Kauranne (Folksängerin und Percussionistin) | Kira Leskinen (Fotografin) | Gesa Piper (und der Tanzkünstlerin)



Mit freundlicher Unterstützung von: Arts Promotion Centre Finland | Finnische Kulturstiftung & Alfred Kordelin Stiftung.


15. Mai 2022

11:00

Eintritt:

frei | Spenden sind willkommen

Diverse Bühnen

Wallstr. 32 - Haus C | 10179 Berlin

Mit freundlicher Unterstützung von

THBM_Logo_black.png