Foto ©

1/1

Foto ©

Marie Radke

Molière | Der eingebildete Kranke

Ensemble PIFF!PAFF!

Wie immer kurz vor Weihnachten ist PIFF!PAFF! auf einer Berliner Bühne zu Gast. Diesmal im Theaterforum Kreuzberg. PIFF!PAFF! wurde 2013 in Berlin gegründet und hat bisher zwei Theaterproduktionen zur Aufführung gebracht. 2013 im Theaterforum Kreuzberg: PIFF!PAFF! WENN DER KOHLENHEINI BIMMELT! und 2014 im Historischen Gemeindesaal Moabit und dem Theater89: PIFF!PAFF! WENN DER KOHLENHEINI STREIKT! Diese Produktion wurde noch nachträglich zum 100° FESTVAL DES FREIEN THEATERS nominiert und ins HAU1 eingeladen.

 

Wer krank ist, sagen viele, ist ein halber Mensch. Eine halber Mensch ist kein ganzer Mensch. Das Leben braucht ganze Menschen. Argan, bildet sich ein, krank zu sein. Er kann sich nicht anders denn als leidenden Mittelpunkt der Welt sehen. Allein schon aus Selbstschutz. Von seiner Tochter Angelique verlangt er, daß sie den Schläger Thomas Diaforius um dessen Mitgift willen heiratet. Beline, Argans zweite Frau, hasst ihre Stieftochter und nährt den Krankheitswahn Argans, weil sie hofft, von ihm als Alleinerbin eingesetzt zu werden. Das Dienstmädchen Prunette führt die Gegenintrige.

 

 

Mit: Alen Čelić, Juliane Baldy, Angela Romacker, Franziska van der Heide, Axel Fellox, Marie Radke, Tata Ziegler, Jan Gugel, Felix Schmidtmit: 

 

Regieassistenz: Carolin Wiedenbröcker

Regie/ Bühne/ Kostüme: Thomas Donndorf

about...

Thomas Donndorf studierte an der Folkwang Hochschule Essen Schauspielregie und arbeitet seither als Regisseur (zuletzt an der Volksbühne Berlin, dem Theater Naumburg u. dem Freien Theater Hannover) und als Dozent für Schauspiel (zuletzt an der Filmuniversität Potsdam, am Europäischen Theaterinstitut u. an der Schauspielschule Charlottenburg).

17. Dez. 2015
19:00
Eisenbahnstraße 21|10997 Berlin
Eintritt:
Theaterforum Kreuzberg

Mit freundlicher Unterstützung von

THBM_Logo_black.png