Foto ©

1/1

Foto ©

Moritz Freisinger

ROLANDS KÜRA

Paula Passaro | Noah Rees | Roland Walter & Luana Yázigi | Sebastian Gonzalez | Jonathan Kumbrink

Tempo machen für Inklusion

Die Küra ist eine inklusive Open Stage, die vom Performer und Inklusionsbotschafter Roland  Walter ins Leben gerufen wurde. Bei dieser Veranstaltung präsentieren wir besondere  KünstlerInnen und laden Sie zu einem kunterbunten Abend ein. Die Küra sprengt Grenzen und  schafft neue Bühnenformate für KünstlerInnen mit und ohne Behinderung. Am 7. Mai 2022  können Sie eine inklusive Open Stage erleben, in der die Schwerkraft überwunden wird und  das Gewöhnliche vergessen wird. Ein inklusiver Performance Abend – von Live Musik bis Artistik.



Programm


Between Heaven and Earth | Paula Passaro 

A personal investigation where not only her imprint, but her new challenges are captured.  “Between Heaven and Earth” a solo aerial show – dynamic, powerful, subtle, poetic… Paula Passaro is an aerialist from Argentina, based in Berlin. She is part of the Cia. “Eya y  Compañia”


Untitled | Noah Rees 

Eine zeitgenössische Zirkus Performance Bewegungen wohnt ein Klang inne, der sowohl im mentalen Raum der Rezipierenden als auch  im physischen Raum resonniert. Der Klang hallt im (Unter-)Bewusstsein der Rezipierenden wie  ein Echo nach, indem sich emotionale Stimuli durch die Beschaffenheit der Bewegung – schnell, langsam, fließend, abrupt, stockend – durch spigelneuronale Impulse uberträgt. Mit dieser Übertragung arbeitet Noah Rees in seiner Recherche und Performance Arbeit  „Untitled“. Noah Rees absolvierte im Oktober 2021 seine Ausbildung als Zeitgenössischer Zirkus Artist an der Schule DIE ETAGE, Schule fur darstellende und bildende Kunste, Berlin. Photo by Inga Groß 


Gefesselt | Eine inklusive zeitgenössische Zirkusperformance

Gefesselt ist eine  Einladung beider Künstler*innen an die Gesellschaft das Thema Behinderung und Hilflosigkeit  neu zu erleben und zu reflektieren. Anhand teilweise autobiographischer Alltagssituationen  stellt sich die Frage, wo sich die Grenzen zwischen Macht und Machtlosigkeit befinden. Beide  Künstler*Innen zeigen, dass man trotz körperlicher Einschränkungen frei sein kann und dass  eine körperliche „Normalität“ nicht zwingender maßen heißt, frei von Verwicklungen zu sein.  „Gefesselt“ sein bedeutet in dem Stück auch in den eigenen Emotionen und Vorstellungen  von Macht und Machtlosigkeit verstrickt zu sein. Diese Performance ist eine Einladung zur  Befreiung gesellschaftlicher Vorurteile. In der Performance werden interdisziplinäre Mittel  wie die Luftartistik, Live Musik, Tanz und Sprache benutzt, um die geschilderten Zustände  kreativ umzusetzen und um dem Thema Inklusion eine neue Dimension zu geben. Mit  Sinnlichkeit und Humor werden Tabuthemen wie beispielsweise die Sexualität von Menschen  mit Behinderung und die erlebte Macht und Ohnmacht thematisiert.

Performers: Roland Walter & Luana Yázigi  | Regie: Kiki Havemann & Luana Yázigi & Roland Walter 


Folia | Sebastian Gonzalez 

A piece about juggling and improvising. Not knowing, not forcing, not having freedom, being  freedom! Sebastian Gonzalez- Circus craftsman for over 20 years. Juggler but not just only - a Pandora's  box from which feelings keep coming and going. 


JoRo | Jonathan Kumbrink und Roland Walter 

Roland und Jonathan performen eine Blues-Improvisation mit Stimme und Instrument - aber  diesmal etwas anders. Mit einem Looper und anderen Elektronischen Instrumenten wird die  Improvisation zu einem kleinen Arrangement live zusammen gefügt. NathanO wird mit seinem anschließendem Soloprojekt eine intimie Atmosphäre schaffen und  seine selbst geschriebenen Stücke mit Gitarre begleitet vortragen. Die Texte sind auf Englisch  verfasst, obwohl auch ein im bayrischen Dialekt vorgetragenes Lied seine Wurzeln verrät. Der dreißigjährige Singersongwriter, studierte Musikpädagogik und Soziale Arbeit in Potsdam  und spielt in mehren Bands und Musikprojekten in Berlin



7. Mai 2022

18:00

Eintritt:

5 - 10 Euro

Ticketreservierung hier

Bezahlung der Tickets an der Abendkasse

Hofbühne

Wallstr. 32 - Haus C | 10179 Berlin

Mit freundlicher Unterstützung von

THBM_Logo_black.png