Foto ©

1/1

Foto ©

Laura Karlin

SCIENTIA | TUESDAY MORNING

Miriam Flick

Im Rahmen von HelMime Club

SCIENTIA

zeigt eine Chemikerin bei der Arbeit, beim Umgang mit Flüssigkeiten, die jeden Moment explodieren können. Umgeben von Nebel und Rauch mit sonderbaren Geruch und Wirkung, ist sie auf der Suche nach dem, was die Welt im innersten zusammenhält. Plötzlich macht sie eine Entdeckung, die die Welt verändern könnte, aber zu aller erst ihr Leben verändert.

 

Scientia introduces a chemist at work who is handling liquids, threatening to explode at any moment. Surrounded by dusts of a mysterious smell and effect, she is searching for what holds the world together in its innermost elements. Suddenly she makes a discovery that would change the world, but rather changes her world first.

 

 

TUESDAY MORNING

Aufstehen, frühstücken, zur Arbeit gehen und arbeiten, arbeiten, arbeiten…— an einem Dienstagmorgen erreicht diese Routine einen Punkt, an dem eine Fortführung beinahe unmöglich wird.

 

Getting up, having breakfast, going to work and work work work... One Tuesday morning this routine reaches a point where a continuation seems impossible.

 

 

 

Regie|Choreographie|Konzept|Bühne|Kostüm: Miriam Flick

Musik: deef | Gustav Landin

Darstellerin: Miriam Flick

über Miriam Flick...

Miriam Flick ist eine in Berlin tätige Pantomime, Schauspielerin und Regisseurin. Seit ihrem Abschluss 2017 in Pantomime und Physical Theatre an Die Etage arbeitet sie an einer Ausdrucksform, in der einfache Bilder das Komplizierte sichtbar machen und das Unaussprechliche kommunizierbar. Sie erschafft Bilder zwischen konkreten und abstrakten Momenten und erprobt neue Herangehensweisen in der Pantomime. Die Zuschauenden erleben eine Geschichte zwischen Klarheit und Abstraktion, in der immer wieder die Phantasie der Zuschauenden dazu aufgerufen Teil des Kreationsprozesses zu sein.

28. Feb. 2020
18:00
Erottajankatu 7 | Helsinki
Eintritt:
Puppet Theatre Sampo
Helsinki

Mit freundlicher Unterstützung von

THBM_Logo_black.png