Foto ©

1/1

Foto ©

Quelle: Daniella Eriksson

T.Farfara

Daniella Eriksson

Im Rahmen des Internationalen Tanzfestivals SoloDuo NRW + friends

Bereits im neunten Jahr veranstaltet BARNES CROSSING das internationale Tanzfestival SoloDuo NRW + friends.

 

2 Abende – 21 Short-Cut-Choreografien, davon 11 Soli (Länge max. 6 Minuten) und 10 Duette (Länge max. 9 Minuten) aus Deutschland, Frankreich, Schweden, Finnland, Pakistan, Israel und Süd-Korea gehen in den Wettstreit und liefern einen breitgefächerten Eindruck der internationalen jungen Tanzlandschaft. Auch in diesem Jahr wird die Kooperation mit der Orkesztika Foundation Budapestin der Donau-Metropole Osteuropas fortgesetzt. Die Gewinner des SoloDuo Festivals NRW & friends 2017 in Köln erhalten zusätzlich zum Preis für das beste Solo und das beste Duo bzw. zu den Nachwuchspreisen Solo und Duo eine Einladung zum internationalen Format, des seit 18 Jahren bestehenden Budapester SzólóDuó Táncfesztiváls, als Teilnehmer*innen der Endrunde. Seit 2011 konnten auch in Budapest die Kölner Gewinner*innen jedes Jahr die Jury überzeugen und damit den Wettbewerb in mindestens einer Kategorie für sich entscheiden.

 

Dieses Jahr präsentiert die Vorjahres- Gewinnerin des Nachwuchspreises, Daniella Eriksson (Schweden), ihr neues Solo "T. Farfara".

19. Mai 2017
18:00
Industriestraße 170 | 50999 Köln-Rodenkirchen
Eintritt:
Kunstzentrum Wachsfabrik

Mit freundlicher Unterstützung von

THBM_Logo_black.png