top of page

Foto ©

Foto ©

Blues for Mrs.

Anton Juan

Film | Im Rahmen des Fesivals BLACK BERLIN BLACK – UNITED POLYPHONIC

In englischer Sprache

Das Zentrum dieses Films bildet Savanna Morgan, Schauspieler*in, Autor*in, Sänger*in. Für Blues for Mrs. hat they einen Charakter erfunden: Mrs.

Der Film zeigt Mrs. durch das nächtliche Berlin ziehen, in der  Vorbereitung zu Auftritten und on stage. Schwarzer Frauen im Blues,  Künstlerinnen der 1910er bis 1950er Jahren, Ma Rainey, Bessie Smith und  Billie Holiday, werden zitiert und verkörpert – bis sich historische  Bezüge bis in die Gegenwart ergeben.

Wortgewandt in Prosa, Lyrik, Spoken Word und Blues lotet Mrs., diese  Blues-Persönlichkeit, die Beziehung schwarzer Frauen zu Schönheit und  Schmerz aus. Sie zeigt, den Kampf um Selbstbestimmung und die schützende  Kraft des Blues. In seiner historischen Dimension wird der Film Blues for Mrs. zur Studie, wie sich »Class, Race, Gender« und Sexualität überschneiden. Und er zeigt, wie sich unter diesem Druck  das Bedürfnis entwickelt, den verinnerlichten Kämpfe auszudrücken und  sich so ein Stück weit zu befreien: durch den Blues. Blues for Mrs. ist eine Würdigung, ein Zeugnis des Kampfes, ist Blues.

Im Anschluss an die Vorstellung findet ein Gespräch mit Savanna Morgan statt.

Teil der Filmreihe BLACK EYES ON BLACK BODIES

Im Rahmen des Festivals BLACK BERLIN BLACK – UNITED POLYPHONIC

Regie: Anton Juan
Drehbuch: Anton Juan, Savanna Morgan
Mit: Savanna Morgan
Kamera: Justin C. Beard
Schnitt: Shira Kela
Sounddesign: Shira Kela, Savanna Morgan
Color Grader: Shira Kela
Musikalische Bearbeitungen: Noah Bongiovanni
Regieassistent: Oscar Murphy
Filmproduktion: Notre Dame Institute for Scholarship in Liberal Arts
Moderation: Katrina Singleton
Festival Mitarbeiter: Julien Enzanza
Produktionsleitung: Leonard Beck

Eine  Produktion von Kultursprünge im Ballhaus Naunynstraße gemeinnützige  GmbH, gefördert aus Mitteln des Landes Berlin und der Senatsverwaltung  für Kultur und Gesellschaftlichen Zusammenhalt, im Rahmen des Festivals Black Berlin Black – United Polyphonic.

17. Jan. 2024

19:00

Eintritt:

7€ | 5€

Naunynstr. 27 | 10997 Berlin

Mit freundlicher Unterstützung von

Logo_schwarz.png
bottom of page