top of page

Foto ©

ELEKTROKAGURA

GEISTZEIT III: GEISTER*INNEN

ELEKTROKAGURA

Doppel-Tanzperformance

Was  vereint weibliche Geister als Gefangene zwischen Diesseits und  Jenseits? Möchten diese nicht gar die Lebenden warnen, ja, beschützen  und die Geschichten all jener Frauen erzählen, die gewaltsam zum  Schweigen gebracht wurden?
Okiku, ein japanisches Dienstmädchen, hütet die Sammlung von zehn  wertvollen Tellern im Haus ihres Herrn, einem aufdringlichen Samurai.  Als sie seine Annäherungsversuche wiederholt abweist, beschuldigt er sie  des Diebstahls und sie wirft sich verzweifelt in einen Brunnen.
Die weiße Frau, als Geist all jener weiblicher Vorfahren mit einem von  Demütigungen und Leid geprägtem Leben spukte auch hier als „Die Weiße Frau der Hohenzollern“ durch das Berliner Stadtschloss.



Gesang, Spiel, Tanz: Ichi Go 

Tanz, Spiel: Yvonne Leppin, Ryota Maeda 


Idee und Konzeption: Ichi Go & Yvonne Leppin

Erzählerin: Regina Gyr

Szenografie, Video/Animation: Yukihiro Ikutani 

Kostüm:  Yvonne Leppin 

Musik, Sound: AXL OTL 

Dramaturgie: Jingyun Li, Tomoya Kawamura 

Technik: Tomoya Kawamura







31. März 2023

18:00


Eintritt:

10€

Markgrafenstr. 26, 10117 Berlin

Mit freundlicher Unterstützung von

Logo_schwarz.png
bottom of page