top of page

Foto ©

Claudia Catalan

MARTA

Raíces (Wurzel)

Theater

MARTA erzählt die Geschichte von zwei Frauen, die gleichzeitig im Alltag Gender-Gewalt erfahren, und die mit einem Feminizid endet. Diese Geschichte wird durch physisches und biografisches Theater erzählt und versucht die Zuschauer*innen einzuladen, dieses Thema als keine private Angelegenheit zu verstehen, sondern als ein gesamtgesellschaftliches Problem.


Sprache: Deutsch

Einlass: 17:40
Aufführung: 18:00 bis 19:00
Nachgespräch: bis 19:45

Produktion: AQUItheater Berlin
Regie: Lorena Valdenegro
Regie Assistant: Catalina Tello Aranguiz
Bühnenbildnerin: Maira Gomez
Musikdesignerin: Sofía Puertas 

Darstellerinnen: Alicia Moran, Sofía  Puertas, Mariby Romero, Marina Cano, Sandra Feferbaum Siemsen


"MARTA" wurde von AQUItheater Berlin produziert und ist gefördert vom  Fonds Darstellende Künste aus Mitteln der Beauftragten der  Bundesregierung für Kultur und Medien in Kooperation mit Oyoun, Kultur  NeuDenken.

31. Mai 2023

16:00

01. Juni 18:00

Eintritt:

15€ | 10€
Für diejenigen, die sich den Ticketpreis nicht leisten können, ist ein limitiertes Kontingent an Freikarten reserviert. Die Karten sind via hallo@oyoun.de erhältlich.

Lucy-Lameck-Str. 32
12049 Berlin

Mit freundlicher Unterstützung von

Logo_schwarz.png
bottom of page