top of page

Foto ©

© Inigo Giner Miranda
© Michael Jungbluth

WELTWANDERN

Von DieOrdnungDerDinge

Eine Musik-Theater-Collage über den Vogelzug
Für Menschen ab 12 Jahren

DieOrdnungDerDinge erblickt am Theaterhimmel die Flugrouten zahlreicher Zugvögel und beschäftigt sich in der Musik-Theater-Collage mit den Fähigkeiten, die man zu Lande, zu Wasser und in der Luft braucht, um in fernen Ländern anzukommen.


Die vier Darsteller*innen greifen den Klang des Zwitscherns und Krächzens auf und machen mit den Vögeln Rast auf ihren unglaublichen Wegen in die Ferne. Sie werfen einen Blick auf die Migrationslinien ihrer eigenen Familien und begeben sich zurück auf die Spuren von Kranich, Nachtigall, Gans und Kuckuck: das Ensemble entdeckt den sechsten Sinn der Vögel, bestaunt ihre Anatomie und lässt sich von ihren Flugkünsten begeistern. Es entsteht eine Komposition aus barocken und zeitgenössischen Vogelklängen, Bildern und Geschichten über das beständige Wandern, das Mensch und Vogel zu verbinden scheint.


Vom Klang des Abflugs im Herbst,

und von Vögeln, die niemals landen…


Ein Projekt von DieOrdnungDerDinge, gefördert von der Senatskanzlei für kulturelle Angelegenheiten, dem Hauptstadtkulturfonds und der GVL. Medienpartnerin ist taz.die tageszeitung.

Von: DieOrdnungDerDinge - Vera Kardos, Iñigo Giner Miranda, Meriel Price, Cathrin Romeis
Künstlerische Leitung: Cathrin Romeis

Komposition, Arrangements: Iñigo Giner Miranda

Dramaturgie: Franziska Seeberg 

Ausstattung: Angela Ribera 

Medienkunst: Quiet City, Daniela del Pomar 

  

9. März 2023

09:00

10. | 11. März 18:00

Eintritt:

10€ | 3€

Tickets hier

Gleditschstr. 5, 10781 Berlin

Mit freundlicher Unterstützung von

Logo_schwarz.png
bottom of page