Aktuelles

Verstärkung für das THBM-Team gesucht!

Zur Bewältigung der vielfältigen Aufgaben innerhalb unseres Hauses sind wir auf der Suche nach Verstärkung und Unterstützung für unser Team. Folgende Positionen wollen wir neu besetzen:

  • eine Stelle als IT-Beauftragte*r (Teilzeit - 30 Stunden) zum 1.1.2020. 

       Bewerbungsschluss: 20.11.2019 | Zur Ausschreibunghier

 

  •  eine Stelle als Veranstaltungstechniker*in (Vollzeit 39 - Stunden) zum 1.1.2020.           Bewerbungsschluss: 25.11.2019 | Zur Ausschreibung: hier

  • eine Stelle als Rezeptionsmitarbeiter*in (Teilzeit - 30 Stunden) zum 1.1.2020. 

       Bewerbungsschluss: 25.11.2019 | Zur Ausschreibung: hier 

Wir freuen uns auf Ihre/ Eure Bewerbung(en)!

7-17 Nov 2019 | 32. Jüdische Kulturtage | Shalom Berlin!

Zehn Tage jüdische Kultur von Moskau bis Berlin

Den 9. November kann man durchaus als deutschen Schicksalstag bezeichnen. 1918 rief Philipp Scheidemann die erste deutsche Republik aus. 1938 zählte er zu den schlimmsten Daten im deutschen Geschichtsbuch. Die Reichspogromnacht war der fürchterliche Auftakt zum schrecklichsten Abschnitt der deutschen und jüdischen Geschichte. 1989 dagegen war ein Freudentag. Die Berliner Mauer fiel - Auftakt zur deutschen Wiedervereinigung. Neben der wiedergewonnenen Freiheit und Einheit hatte dieser Tag auch eine spezielle Bedeutung für das jüdische Leben im nunmehr vereinigten Deutschland und besonders in Berlin: Durch die Zuwanderung von vielen Menschen aus den GUS-Staaten haben sich seit 1990 die Mitgliederzahlen der jüdischen Gemeinden in Deutschland mehr als verdreifacht. Zeit dies zu feiern - herzlich willkommen heißt es bei den 32. Jüdischen Kulturtagen und : »Shalom Berlin«!

7 - 17 Nov 2019 | 32. Jüdische Kulturtage | Mehr Informationen: hier | Programm 

15 – 17 Nov 2019 | THÉÂTRE FRANCOPHONE #9 | ACUD THEATER

La Ménagerie feiert Höhepunkt der Theatersaison mit eigenem Festival

Das Festival de Théâtre Francophone (FTF für Kenner*innen) ist zurück! Die Edition 2019 findet im ACUD Theater statt und ist ein Höhepunkt der Theatersaison bei La Ménagerie. Seit der ersten Ausgabe 2009 versammelt das Festival Liebhaber*innen des Theaters und der französischen Sprache an einem Wochenende in Berlin. Es ist eine Gelegenheit Vorführungen, Konzerte und kleine Auftritte zu entdecken, aber auch einander zu begegnen, sich auszutauschen und neue Projektideen zu entwickeln! Als nicht gefördertes und durch und durch von Freiwilligen organisiertes Festival ist das FTF ständig im Wandel und das Ergebnis einer ansteckenden Energie! 

15 – 17 Nov 2019 | THÉÂTRE FRANCOPHONE #9 | Mehr Informationen: hier | Programm

14 - 24 Nov 2019 | MONOLOGFESTIVAL 2019 // ALARMSTUFE ROT

Theaterdiscounter als lebendiger Ort der Auseinandersetzung

Als ich vor einem Jahr mein Amt antrat, erbat ich ein Jahr des Friedens. Leider ging die Welt grundlegend in die umgekehrte Richtung. Am Neujahrstag 2018 rufe ich nicht dazu auf. Ich warne: ALARMSTUFE ROT für unsere Welt.      UN-Generalsekretär António Guterres

Das 5. Monologfestival am Theaterdiscounter: Die Stimmung ist ausgezeichnet und die Welt geht den Bach runter! Zum Sound der Krisensirenen beziehen namhafte und neue Künstler*innen in 10 Premieren sowie zusätzlichen Gastspielen und Rahmenprogramm Position zur "ALARMSTUFE ROT für unsere Welt." Jetzt bloß keine Panik! Oder vielleicht besser doch? An jedem Festivaltag treffen bis zu vier brandneue Solos und damit unterschiedliche Haltungen zum Status quo der Welt aufeinander. Lässt sich der Alarm spüren und spürbar machen? Um welches zu schützende Gut geht es überhaupt?

14 - 24 Nov 2019 | Monologfestival 2019 | Mehr Informationen: hierSpielplan(PDF)

1 / 1

Please reload

Fristen für Förderungen und Ausschreibungen

19 Nov 2019 | PAP Berlin: Kunst - und Kulturorte zugänglich machen

Workshop zur Barrierefreiheit – Schwerpunkt Darstellende Kunst

Modul I (11- 15 Uhr): „Barrieren erkennen, Zugänge schaffen, andere Perspektiven erfahren“. Alle reden über Barrierefreiheit, doch was müssen und was können auch kleinere Kultureinrichtungen tun, um wirkungsvoll zu handeln? Worauf kommt es wirklich an und wie erfahren wir das von den Menschen, die es wirklich betrifft? 
Der Workshop richtet sich an Leiter*innen, Programmgestalter*innen, Mitarbeiter*innen aus kleineren und mittelgroßen Kultureinrichtungen mit dem Schwerpunkt Darstellende Kunst. Im zweiten Modul (16 - 18 Uhr) thematisiert die Tänzerin, Tanzwissenschaftlerin und Performerin Angela Alves ihren Umgang mit einer „unsichtbaren“ Behinderung.

Anmeldungen bis 14. November 2019 unter: anmeldung-barrierefrei@gmx.de.

Acker Stadt Palast - Freie Bühne Mitte e.V. | Ackerstr. 169/170 | 10115 Berlin

 

Im Auftrag der Senatsverwaltung für Kultur und Europa, Abteilung Kultur, Berlin in Kooperation mit dem

PAP – Performing Arts Programm Berlin.

30 Nov 2019 | CALL FOR APPLICATIONS

THE 2020 EXPO FESTIVAL – A SHOWCASE OF WAHLBERLINER | April 19-25, 2020

The dates for the 2020 edition of the Expo Festival have been announced!

Over the week of April 19 to 25, 2020, the curators of the festival Daniel Brunet - Producing Artistic Director of English Theatre Berlin, choreographer Olivia Hyunsin Kim and theater director Shlomo Lieberman are looking forward to showcasing the work of talented Wahlberliner! Calling all Berlin-based performing artists!

 

Deadline: Nov 30, 2019 |More informations: here |  call for applications | application form 

01 Dez 2019 | Open Calls Performing Arts Festival Berlin 2020

Introducing… | PAF Show & Tell | Programmreihen

  • Introducing...

Junge Nachwuchstalente und -gruppen sind herzlich eingeladen, sich mit fertigen Produktionen zu bewerben und diese im Rahmen des Festivals zu präsentieren. Die ausgewählten Produktionen werden zwischen dem 20. bis 24. Mai 2020 an einer der vier kooperierenden Spielstätten Ballhaus Ost, HAU Hebbel am Ufer, Sophiensæle und Theaterdiscounter gezeigt.


Deadline: 01 Dez 2019 | Mehr Informationen: hier FAQs: hier |  Bewerbungsformular


 

  • PAF Show & Tell

Künstler*innen, Gruppen und Kollektive mit einem Arbeitsmittelpunkt in Berlin sind eingeladen, fertige, geplante oder aktuell produzierte Arbeiten in einem offenen Netzwerkformat und/oder in Stückausschnitten mit Hilfe einer Live-Präsentation Fachbesucher*innen und Interessierten vorzustellen. 

Deadline: 01 Dez 2019 | Mehr Informationen: hierFAQs: hier |  Bewerbungsformular

  • Programmreihen

Alle Theater- & Produktionshäuser, Spielstätten & Künstler*innen der freien Szene Berlins sind herzlich eingeladen, sich mit künstlerischen Arbeiten gezielt auf vorab definierte Themenfelder zu bewerben. Anders als in den Jahren zuvor wird es ein Gremium geben, das unter allen Einreichungen diejenigen künstlerischen Positionen auswählt, die 2020 in den verschiedenen Programmreihen präsentiert werden.


Deadline: 01 Dez 2019 | Mehr Informationen: hier | FAQs | Bewerbungsformulare

Förderdatenbank des Bundes

Die Förderdatenbank bietet Zugriff auf Förderprogramme des Bundes, der Länder und der EU. Seit 2016 kann auch zielgenau nach passenden Förderprogrammen für die Kultur- und Kreativwirtschaft gesucht werden. 

 

Ausgewählte Förderinstrumente des Bundes und der Länder, die für die Kultur- und Kreativwirtschaft offenstehen, sind aus der Förderdatenbank hier als PDF einsehbar.

Kulturförderpunkt Berlin

Kostenloses Angebot für die Berliner Kulturszene, dass zu Fragen öffentlicher und privater Förderung berät sowie bei der Suche nach Drittmitteln unterstützt. Das Angebot: Orientierungsberatungen, Infoveranstaltungen, eine Förderdatenbank.

CALLFORKUNST.DE

Die in NRW gegründete Plattform bündelt Ausschreibungen/Open Calls aus dem Bereich der darstellenden Künste vorrangig für den deutschsprachigen Raum. Das Verständnis der darstellenden Künste ist dabei eher weit gefasst, um die interdisziplinäre Arbeitsweise zahlreicher Theaterschaffender berücksichtigen zu können. Die Plattform möchte damit Förderrecherche erleichtern und zur Verbesserung und Unterstützung der Arbeits- und Produktionsbedingungen von KünstlerInnen beitragen. Mehr Info hier

Please reload